Wirtschaftsstrafrecht

Author: Uwe Hellmann
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170206014
Size: 18.39 MB
Format: PDF
View: 5526
Download Read Online

Wirtschaftsstrafrecht from the Author: Uwe Hellmann.

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Author: Katharina Beckemper
Publisher: C.F. MĂĽller GmbH
ISBN: 3811457055
Size: 21.87 MB
Format: PDF, ePub
View: 3097
Download Read Online

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht from the Author: Katharina Beckemper. Auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten: • kompakte Darstellung der zentralen Materien des Wirtschaftsstrafrechts (einschließlich der Ordnungswidrigkeiten) für einen schnellen Überblick in der Praxis. • Aufzeigen der Zusammenhänge zwischen den Strafnormen und den Bezugsnormen des vorgelagerten Zivil- oder Verwaltungsrechts sowie der Bezüge zum Europarecht • Vermittlung der Grundstruktur der unübersichtlichen Materie des Wirtschaftsstrafrechts • bewusste Schwerpunktsetzung bei besonders praxisrelevanten Aspekten und häufigen Problemkreisen • zuverlässiges Hilfsmittel für effektives und zielführendes Arbeiten. Neu aufgenommen wurden in die 3. Auflage die Bereiche „Lebensmittelstrafrecht“ , „Geschmacksmusterstrafrecht“ und „Compliance“.

Wirtschaftsstrafrecht

Author: Kudlich/Oglakcioglu
Publisher: C.F. MĂĽller GmbH
ISBN: 3811495216
Size: 74.48 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7552
Download Read Online

Wirtschaftsstrafrecht from the Author: Kudlich/Oglakcioglu. Das Lehrbuch behandelt die in der juristischen Ausbildung und Prüfung relevanten Bereiche des Wirtschaftsstrafrechts. Für den Start ins Rechtsgebiet wurden die Materien bewusst StGB-lastig ausgewählt (Betrug, Untreue, Subventions- und Kreditbetrug, Insolvenzstrafrecht), das Nebenstrafrecht (Finanzstrafrecht, Schutz des Kapitalmarkts, Bilanzstrafrecht, Wettbewerbsstrafrecht) nur selektiv behandelt. Nach vier einführenden Kapiteln wird der Stoff anhand von zentralen Leitentscheidungen neueren Datums präsentiert, die den Anlass für eine Einführung in das jeweilige Teilgebiet bilden. Daran schließt sich eine vertiefte Darstellung der anlässlich der Entscheidung diskutierten Sonderprobleme an. Auf diese Weise werden einführender Überblick und vertiefte Kenntnis der leading cases, die die Diskussion im Wirtschaftsstrafrecht in hohem Maße prägen, kombiniert. Gesetzestexte, zahlreiche Beispiele, Definitionen, instruktive Übersichten sowie Hinweise auf weiterführende Literatur erleichtern das Arbeiten mit dem Buch. Die Neuauflage ist auf den aktuellen Stand gebracht und deutlich erweitert. Eingearbeitet wurden u.a. Grundzüge des Außenwirtschaftsrechts, die Neuregelung des Rechts der Selbstanzeige, vertiefte Ausführungen zum Verfall (einschließlich der aktuellen Diskussionen um die Reichweite des Brutto-Prinzips) sowie die Fortentwicklung der Rechtsprechung zur Untreue nach der Leitentscheidung des BVerfG.

Die Finanzkrise Das Wirtschaftsstrafrecht Und Die Moral

Author: Klaus LĂĽderssen
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3899498445
Size: 31.18 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1089
Download Read Online

Die Finanzkrise Das Wirtschaftsstrafrecht Und Die Moral from the Author: Klaus LĂĽderssen. The 2nd Symposium on Economy, Criminal Law, Ethics (ECLE) was held at the ILF on 20 and 21 November 2009 on the topic "Die Finanzkrise, das Wirtschaftstrafrecht und die Moral" where current issues in this field were discussed by prominent speakers.

Wirtschaftsstrafrecht Die Bek Mpfung Der Schwarzarbeit

Author: Sebastian Weber
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640425790
Size: 60.18 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3984
Download Read Online

Wirtschaftsstrafrecht Die Bek Mpfung Der Schwarzarbeit from the Author: Sebastian Weber. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Strafrecht, Note: 14, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem im Bundesgesetzblatt vom 28.07.2004 verkündeten Gesetz zur Intensivierung der Bekämpfung der Schwarzarbeit und damit zusammenhängender Steuerhinterziehung wurde die öffentliche Diskussion rund um das Thema Schwarzarbeit erneut entfacht. Hauptbestandteil des Gesetzes stellt das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und der illegalen Beschäftigung, kurz SchwarzArbG, dar. Das Gesetz trat am 01.08.2004 in Kraft und soll einen wichtigen Schritt zur Erreichung des Ziels der Bundesregierung, Schwarzarbeit und Schattenwirtschaft entschlossen zu bekämpfen, darstellen. Durch das SchwarzArbG hat der Gesetzgeber die in bisher verschiedenen Gesetzen verankerten Regelungen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit in einem Einzelgesetz zusammengefasst. Mit solch einem „mehrschichtigen Maßnahmen- und Gesetzgebungspaket“ will die Bundesregierung ein neues Unrechtsbewusstsein bezüglich der Schwarzarbeit schaffen, dieser präventiv entgegenwirken und rechtmäßiges Verhalten fördern. Die Bekämpfung der Schattenwirtschaft soll auf eine verbesserte gesetzliche Grundlage gestellt werden. Während die Schwarzarbeit vielfach noch als Kavaliersdelikt angesehen wird, werden die resultierenden, schwerwiegenden Schäden der Schattenwirtschaft meist verkannt. Der geschätzte Umfang lag im Jahr 2003 bei ca. 370 Milliarden Euro,3 wobei allein 140 Milliarden Euro auf den Bausektor und ca. 55 Milliarden Euro auf haushaltsnahe Dienstleistungen entfallen. Schwarzarbeit schädigt sowohl die Sozialkassen als auch den Fiskus und „führt zu Wettbewerbsnachteilen von gesetzestreu arbeitenden Unternehmern und vernichtet dadurch Arbeitsplätze“. Bei Schwarzarbeit handelt es sich um schwerwiegende Wirtschaftskriminalität, welche dem Gemeinwesen schweren Schaden zufügt und in Deutschland bereits ein alarmierendes Niveau erreicht hat. Diese schwerwiegende, gemeinschädliche Wirtschaftskriminalität soll mit dem SchwarzArbG effektiv bekämpft werden. Im Folgenden soll zunächst der Begriff der Schwarzarbeit, deren Umfang, Ursachen und Folgen kurz dargestellt werden. Daraufhin soll ein Überblick über die Erscheinungsformen der Schwarzarbeit und deren Ahndung vermittelt werden.

Wirtschaftsstrafrecht

Author: Frank Saliger
Publisher: C.F. MĂĽller GmbH
ISBN: 3811495070
Size: 70.54 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 894
Download Read Online

Wirtschaftsstrafrecht from the Author: Frank Saliger. Die Neuerscheinung: Die handliche Sammlung enthält die wichtigsten Rechtstexte zum Wirtschaftsstrafrecht, wie sie insbesondere in der universitären Schwerpunktbereichsausbildung mit dieser thematischen Ausrichtung, aber auch von Strafverteidigern benötigt werden. Ihre Systematik folgt dem Themenkatalog des § 74c GVG. Neuartig an diesem Konzept ist, dass die Vorschriften im vollständigen Wortlaut und Sinngehalt auf einen Blick zugänglich gemacht werden, da der Haupttext der Gesetzessammlung die einschlägige Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitennorm enthält und die dort in Bezug genommenen Vorschriften in (akzessorischen) Fußnoten hinzufügt sind.

110 145d

Author:
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110969424
Size: 33.82 MB
Format: PDF, Docs
View: 3121
Download Read Online

110 145d from the Author: . The Leipziger Kommentar has traditionally provided the most complete and comprehensive coverage of currently applicable German criminal law. Its strong reputation is based on a combination of academic and practice orientated commentary, with authors and contributors coming from both active legal practice and academia.

306 323

Author:
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110976064
Size: 16.98 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4749
Download Read Online

306 323 from the Author: . The Leipziger Kommentar has traditionally provided the most complete and comprehensive coverage of currently applicable German criminal law. Its strong reputation is based on a combination of academic and practice orientated commentary, with authors and contributors coming from both active legal practice and academia.

284 Bis 305a

Author:
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110975173
Size: 38.95 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7537
Download Read Online

284 Bis 305a from the Author: . The Leipziger Kommentar has traditionally provided the most complete and comprehensive coverage of currently applicable German criminal law. Its strong reputation is based on a combination of academic and practice orientated commentary, with authors and contributors coming from both active legal practice and academia.