Terror

Author: Ferdinand von Schirach
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641203295
Size: 74.60 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5195
Download Read Online

Terror from the Author: Ferdinand von Schirach. Ein Terrorist kapert eine Maschine der Lufthansa und zwingt die Piloten, Kurs auf die voll besetzte Allianz-Arena in M├╝nchen zu nehmen. Gegen den Befehl seiner Vorgesetzten schie├čt ein Kampfpilot der Luftwaffe das Flugzeug ab, alle Passagiere sterben. Der Mann muss sich vor Gericht f├╝r sein Handeln verantworten. Seine Richter sind die Zuschauer und Leser, sie m├╝ssen ├╝ber Schuld und Unschuld urteilen. Ein Theaterst├╝ck von bedr├╝ckender Aktualit├Ąt. Es stellt die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. Werden wir uns f├╝r die Freiheit oder die Sicherheit entscheiden? Wollen wir, dass die W├╝rde des Menschen trotz der Terrorgefahr noch gilt? Der Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo im Januar 2015 hat auf schrecklichste Weise gezeigt, wie hoch der Preis sein kann, den wir f├╝r unsere Freiheit zahlen m├╝ssen. Schirachs Rede auf Charlie Hebdo, die ebenfalls in diesem Band enthalten ist, ist ein Pl├Ądoyer f├╝r die Freiheit des Wortes, f├╝r unsere Zivilisation im Angesicht ihrer Feinde.

Terror On The Internet

Author: Gabriel Weimann
Publisher: US Institute of Peace Press
ISBN: 9781929223718
Size: 62.47 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5080
Download Read Online

Terror On The Internet from the Author: Gabriel Weimann. Describes how terrorist organizations use the Internet to coordinate group action and publicize their ideology and their successes

A Lexicon Of Terror

Author: Marguerite Feitlowitz
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199753032
Size: 25.85 MB
Format: PDF, Docs
View: 5006
Download Read Online

A Lexicon Of Terror from the Author: Marguerite Feitlowitz. Tanks roaring over farmlands, pregnant women tortured, 30,000 individuals "disappeared"--these were the horrors of Argentina's Dirty War. A New York Times Notable Book of the Year and Finalist for the L.L. Winship / PEN New England Award in 1998, A Lexicon of Terror is a sensitive and unflinching account of the sadism, paranoia, and deception the military junta unleashed on the Argentine people from 1976 to 1983. This updated edition features a new epilogue that chronicles major political, legal, and social developments in Argentina since the book's initial publication. It also continues the stories of the individuals involved in the Dirty War, including the torturers, kidnappers and murderers formerly granted immunity under now dissolved amnesty laws. Additionally, Feitlowitz discusses investigations launched in the intervening years that have indicated that the network of torture centers, concentration camps, and other operations responsible for the "desaparecidas" was more widespread than previously thought. A Lexicon of Terror vividly evokes this shocking era and tells of the long-lasting effects it has left on the Argentine culture.

Terror And Taboo

Author: Joseba Zulaika
Publisher: Psychology Press
ISBN: 9780415917599
Size: 45.71 MB
Format: PDF, Docs
View: 7391
Download Read Online

Terror And Taboo from the Author: Joseba Zulaika. Organized thematically, the chapters describe the gods and goddesses, heroes and heroines, illuminating their lives and afterlives, characters and relationships, through narrative, narrative, pictures, fact files, boxes, family trees and quotations from Classical sources.

Terror

Author: Martin Maurer
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832185534
Size: 46.93 MB
Format: PDF, Docs
View: 2940
Download Read Online

Terror from the Author: Martin Maurer. Der Kameramann Marc Burth f├Ąhrt mit seiner Familie in ein italienisches Bergdorf. Schon bald beunruhigen ihn merkw├╝rdige Vorkommnisse. Eines Nachts findet er im Nachbarhaus einen Marokkaner, fast totgepr├╝gelt ÔÇô nach Aussage des Opfers von Polizisten. Marc ist seine einzige Hoffnung. Er recherchiert und kann nicht fassen, worauf er st├Â├čt: ein staatliches Terrornetzwerk, in das auch deutsche Politiker involviert sind. Von der RAF bis zu NATO-Geheimarmeen w├Ąhrend des Kalten Krieges, der Staat scheint sich mit Terroristen verb├╝ndet zu haben. Und m├Âglicherweise tut er das noch immer ÔÇô auch dort oben, auf dem Berg, wo Marc und seine Familie pl├Âtzlich nicht mehr sicher sind ... Martin Maurers hochbrisanter Thriller nimmt uns das Vertrauen darauf, in Sicherheit zu leben; besch├╝tzt durch die Polizei, die Institutionen des Staates. Doch was, wenn dieser Staat gegen seine eigenen Werte verst├Â├čt? ÔÇ║TerrorÔÇ╣ beschreibt die grausamen Folgen mit ├╝berw├Ąltigender Spannung. Die politischen Fakten zum Buch finden sich auf dem Blog www.prenzlauerberger.wordpress.com

Terror Als Globales Ph Nomen

Author: Dan-Adrian Curutiu
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640364465
Size: 55.75 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3670
Download Read Online

Terror Als Globales Ph Nomen from the Author: Dan-Adrian Curutiu. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2,0, Westfalische Wilhelms-Universitat Munster (Institut fur Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Globalisierung offentlicher Kommunikation (Einzelveranstaltung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wurzeln des modernen Terrorismus, seine Genese und Erscheinung als Phanomen des 20. Jahrhunderts sind eng mit der unmittelbaren Nachkriegszeit, den Strukturen des Kalten Krieges, der Entkolonialisierung und der Entwicklung moderner Massenmedien verbunden. Im Zusammenspiel von terroristischem Akt und einer wachsenden Zahl von Adressaten durch die Verbreitung von Massenmedien (v.a. Fernsehen) ist eine Internationalisierung des Terrorismus festzustellen. Der Erfolg aus Sicht der Terroristen bedingt sich nur zu einem Teil aus den ihnen zur Verfugung stehenden finanziellen Mitteln oder deren Glaube. Ein weitaus wichtigeres Element des Erfolgs wurde seit den 70er Jahren die Erlangung von Publizitat. Der Terrorismus als Kommunikationsstrategie zielt auf die Aufmerksamkeit der Medien. Aber um die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen musste auch der Terrorismus selbst an einer medialen Gesellschaft anpassen. Diese Arbeit beschrankt sich nur auf den Einfluss der Massenmedien auf die Entwicklung des internationalen Terrorismus, sowie dessen Auswirkungen auf die Vorgehensweise und Struktur der modernen Terrororganisationen. Zuerst soll im Kapitel 2 der Begriff Terrorismus definiert werden. Im Kapitel 3 wird auf die Hauptmerkmale des Terrorismus, auf die verschieden Arten von Terrorismus, sowie auf das terroristische Kalkul eingegangen werden. Im Kapitel 4 soll die Beziehung zwischen Terrorismus und Massenmedien, sowie die daraus resultierende Interdependenz analysiert werden. Ferner soll im Kapitel 5 an Hand der wichtigsten terroristischen Ereignisse der Einfluss die Massenmedien - und dessen technischen Errungenschaften - auf die Entwicklung und Vorge

Terror

Author: Christopher Dobson
Publisher:
ISBN:
Size: 38.85 MB
Format: PDF, Kindle
View: 859
Download Read Online

Terror from the Author: Christopher Dobson.

America S War On Terror

Author: Tom Lansford
Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.
ISBN: 9780754677857
Size: 36.65 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6690
Download Read Online

America S War On Terror from the Author: Tom Lansford. Developing ideas established in the successful first edition, this new version of America's War on Terror updates and expands the original collection of essays, allowing the reader to fully understand how the causes of the war on terror, both the domestic and foreign policy implications, and the future challenges faced by the United States have moved on since 2003.

Terror

Author: Friedrich Hacker
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688101375
Size: 35.24 MB
Format: PDF, Docs
View: 2567
Download Read Online

Terror from the Author: Friedrich Hacker. Terror und Terrorismus k├Ânnen jeden zu jeder Zeit an jedem Ort treffen. Die oft raffinierte Originalit├Ąt der Planung und ihre ┬źheroische┬╗ Ausf├╝hrung, das Image ihrer Allmacht und Allgegenwart, schl├Ągt potentielle Terroristen und Terrorisierte gleicherma├čen in Bann. Wie Terrorakte ablaufen und was sie ausl├Âst, untersuchte der Aggressionsforscher Friedrich Hacker schon 1973 im historischen R├╝ckblick und an spektakul├Ąren F├Ąllen. Psychische Ursachen und politische Hintergr├╝nde des Terrorismus werden in ihrer komplexen Wechselwirkung aufgeschl├╝sselt. Denn nur die genaue Kenntnis der Motive und Mittel erlaubt eine wirksame Bek├Ąmpfung.

Law And Liberty In The War On Terror

Author: Andrew Lynch
Publisher: Federation Press
ISBN: 9781862876743
Size: 48.36 MB
Format: PDF, Docs
View: 6170
Download Read Online

Law And Liberty In The War On Terror from the Author: Andrew Lynch. How can we ensure national security against people unafraid to kill themselves along with their victims - people who, self-evidently, will not be deterred by traditional laws which punish offenders after their crimes are committed. This is the challenge for liberal democracies such as Australia. New laws specifically designed to forestall terrorist activity have been a key response. Law and Liberty in the War on Terror describes these laws and debates both their effectiveness and impact on civil liberties. International and domestic commentators from the fields of government, law and political science address questions such as: How does the law define 'terrorism'? Can the criminal justice system accommodate preparatory terrorism offences? Is torture ever acceptable as an interrogative method? What is the role of the judiciary in times of emergency? How do Australia's anti-terrorism laws compare with those of the United Kingdom and New Zealand? How are Australian communities and politics affected by responses to terrorism?"[I] n this book, proponents of the new anti-terrorism laws seek to justify their provisions and opponents argue that the laws go too far. These chapters also show the extent of the changes that have been made to our legal and administrative structures. ... The chapters in this book cannot be dismissed as mere academic analyses. They have to do with the lives and aspirations of all Australians. They ask whether Australia is, and whether it will be, a united, secure, free and confident nation." - Sir Gerard Brennan AC KBE, former Chief Justice of Australia