Soziale Psychiatrie

Author: Wulf Rössler, Wolfram Kawohl
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170274988
Size: 43.75 MB
Format: PDF, Mobi
View: 665
Download Read Online

Soziale Psychiatrie from the Author: Wulf Rössler, Wolfram Kawohl. Die soziale Psychiatrie hat sich zu einer breiten Disziplin entwickelt. Aufgrund der KomplexitĂ€t des Gebietes ist sie, sowohl im klinischen als auch im wissenschaftlichen Bereich, zwangslĂ€ufig multidisziplinĂ€r. Dieses Handbuch versucht, den aktuellen Kenntnisstand in den vielen Forschungs- und TĂ€tigkeitsfeldern abzudecken. Band 2 umfasst 43 Kapitel zu praktischen AnsĂ€tzen von der PrĂ€vention psychischer Erkrankungen ĂŒber Versorgungsformen bis hin zu TherapieansĂ€tzen. Band 1 behandelt in 33 Kapiteln die Grundlagen der sozialen Psychiatrie unter Einbezug historischer, begrifflicher, sozialwissenschaftlicher und neurobiologischer sowie ethischer und rechtlicher Aspekte. In vier Kapiteln kommen auch von psychischer Erkrankung selbst betroffene Menschen zu Wort. Abschnitte zum Leistungsrecht sowie zu allgemeinen Themen runden das Handbuch ab.

Soziale Psychiatrie

Author: Jens Clausen
Publisher: Kohlhammer
ISBN: 9783170293106
Size: 26.50 MB
Format: PDF
View: 5982
Download Read Online

Soziale Psychiatrie from the Author: Jens Clausen. Die psychiatrische Behandlung und Rehabilitation hat sich zunehmend von der Klinik in die Gemeinde verlagert. Dies erfordert, neben psychiatrischem Grundwissen, erweiterte Kompetenzen der psychosozialen Unterstutzung. Dieses Werk stellt in aktualisierter zweiter Auflage aktuelle Leitgedanken und Handlungsfelder der Sozialen Psychiatrie praxisnah dar. Es eroffnet verschiedenen Berufsgruppen einen Zugang zum psychiatrischen Arbeitsgebiet und beschreibt Zielgruppen, Storungsbilder und Behandlungsformen mit Schwerpunkt auf der, methodisch reflektierten, Lebensgestaltung in der sozialpsychiatrischen Arbeit.

Modernisierungen Methodischen Handelns In Der Sozialen Arbeit

Author: Brigitta Michel-Schwartze
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531925881
Size: 33.66 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4563
Download Read Online

Modernisierungen Methodischen Handelns In Der Sozialen Arbeit from the Author: Brigitta Michel-Schwartze. Der Sozialstaat unterliegt seit Jahren VerĂ€nderungsprozessen mit erheblichen Auswirkungen auf Soziale Arbeit. Ökonomisierungsdruck, zunehmende Standardisierungen und Kontrollorientierung verengen den Rahmen fĂŒr methodisches Handeln. Die BeitrĂ€ge ausgewiesener FachwissenschaftlerInnen in diesem Buch liefern Reflexionen und gehen den AnpassungszwĂ€ngen, aber auch Gestaltungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit nach.

Neue Anst E In Der Sozialen Arbeit

Author: SĂŒleyman Gögercin
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365817417X
Size: 79.40 MB
Format: PDF
View: 1371
Download Read Online

Neue Anst E In Der Sozialen Arbeit from the Author: SĂŒleyman Gögercin. Der vorliegende Sammelband enthĂ€lt zehn BetrĂ€ge, die die Disziplin, Profession und Praxis der Sozialen Arbeit befruchten sollen. Als Handlungswissenschaft entwickelt sich die Soziale Arbeit stĂ€ndig weiter, benötigt dafĂŒr jedoch fortwĂ€hrend neue Impulse. Als Profession verfolgt sie das Ziel einer nachhaltigen Professionalisierung, und ist daher durch vielfĂ€ltige wissenschaftliche Diskurse gekennzeichnet. Mit diesem Sammelband sollen neue AnstĂ¶ĂŸe fĂŒr die Soziale Arbeit gegeben werden. Der Inhalt Das Konzept der Nachhaltigkeit und sein Beitrag fĂŒr die Menschenrechtsprofession Soziale Arbeit Geschlecht als gesellschaftliche Konstruktion am Beispiel der TranssexualitĂ€t (Un-)Ordentliches Benehmen. Moral in der Heimerziehung Sozialarbeitende im Einsatz fĂŒr Inklusion Die Zielgruppen Studierende, Lehrende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem sozialen Bereich Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter Die Herausgeberin und der Herausgeber Prof. Dr. Karin E. Sauer ist Leiterin des Studiengangs Soziale Arbeit - Menschen mit Behinderung an der Dualen Hochschule Baden-WĂŒrttemberg in Villingen-Schwenningen. Prof. Dr. SĂŒleyman Gögercin ist Leiter des Studiengangs Netzwerk- und Sozialraumarbeit an der DHBW in Villingen-Schwenningen. Gemeineinsam haben sie die wissenschaftliche Leitung des DHBW-Masterstudiengangs Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft inne.

Rezension Von Soziale Psychiatrie Von Clausen Und Eichenbrenner Eine Theorie Der Sozialen Arbeit

Author: David Deter
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656985782
Size: 23.40 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3924
Download Read Online

Rezension Von Soziale Psychiatrie Von Clausen Und Eichenbrenner Eine Theorie Der Sozialen Arbeit from the Author: David Deter. Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich SozialpĂ€dagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Potsdam (Sozialwesen), Veranstaltung: Fachwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die „Soziale Psychiatrie“ wird hier als Theorie der Sozialen Arbeit erfasst und anhand der von Kleve vorgeschlagenen Systematisierung analysiert. Kleve schlĂ€gt fĂŒr die Analyse einer Wissenschaftstheorie eine dreigliedrige Vorgehensweise vor. Die Wissenschaftstheorie „Soziale Psychiatrie“ soll hier anhand der phĂ€nomenalen Frage, der kausalen Frage und der aktionalen Frage analysiert werden. Kleve schlĂ€gt fĂŒr die Analyse einer Wissenschaftstheorie eine dreigliedrige Vorgehensweise vor. Die Wissenschaftstheorie „Soziale Psychiatrie“ soll hier anhand der phĂ€nomenalen Frage, der kausalen Frage und der aktionalen Frage analysiert werden. Die phĂ€nomenale Frage soll hierbei Beschreibungen zu der vorliegenden Theorie liefern, es soll erörtert werden auf welchen Gegenstandsbereich die Theorie abzielt. Weiterhin sollen die grundlegenden Definitionen dargelegt werden. Die kausale Frage soll die vorliegenden Beschreibungen erklĂ€ren und kausale ZusammenhĂ€nge darlegen. Ziel hierbei ist es, die vorliegenden Probleme nĂ€her zu bestimmen. Die aktionale Frage bildet die aus den Konstruktionen abzuleitenden Handlungsideen ab. Weiterhin soll im zweiten Abschnitt der Arbeit geklĂ€rt werden, welche Perspektiven sich fĂŒr die eigene TĂ€tigkeit (Sozialarbeiter im Sozialpsychiatrischen Dienst) ergeben.

Psychiatrie Und Psychotherapie

Author: H.-J. Möller
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540273867
Size: 68.80 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6825
Download Read Online

Psychiatrie Und Psychotherapie from the Author: H.-J. Möller. Der "Möller/Laux/Kapfhammer" setzt Standards! Die Neuauflage bietet Ihnen - ausfĂŒhrliche Kapitel zu psychotherapeutischen Verfahren - gesichertes Wissen nach EBM-MaßstĂ€ben - ĂŒber bloßes Faktenwissen hinausgehenden Inhalt - ĂŒbersichtliche Gestaltung zur schnellen Orientierung. Alle Kapitel wurden ĂŒberarbeitet, aktualisiert und ergĂ€nzt. Ob Sie das Werk zur Vorbereitung fĂŒr die FacharztprĂŒfung heranziehen oder als Nachschlagewerk, ob Sie seltene Störungen suchen oder sich ĂŒber eine spezielle Therapie informieren möchten - im "Möller/Laux/Kapfhammer" finden Sie alles, was Sie fĂŒr Ihre tĂ€gliche Arbeit benötigen.

Soziale Arbeit In Der Krebstherapie Ihre M Glichkeiten Und Grenzen Zwischen Psychoonkologie Und K Rper Psycho Therapie

Author: Patrick Hentschke
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3959345216
Size: 68.54 MB
Format: PDF, Docs
View: 6022
Download Read Online

Soziale Arbeit In Der Krebstherapie Ihre M Glichkeiten Und Grenzen Zwischen Psychoonkologie Und K Rper Psycho Therapie from the Author: Patrick Hentschke. Die Diagnose Krebs Ă€ndert das Leben Betroffener fundamental. HĂ€ufig beginnt mit ihr, zusĂ€tzlich zur körperlichen Belastung, der Sturz in eine schwere psychosoziale Krise. Der Autor, im Alter von 26 Jahren selbst mit der unheilvollen (Fehl!-)Diagnose konfrontiert, nahm seine eigenen Erfahrungen aus dieser Zeit zum Anlass, intensiv nach Möglichkeiten und Grenzen seiner Profession in der Behandlung von Krebspatienten zu suchen. Dabei fokussierte er gezielt AnsĂ€tze, die den Körper als, von der postmodernen Dominanz des Kognitiven unabhĂ€ngigeres, Medium in die Rehabilitation einbeziehen. Nach einem einleitenden Blick auf den Status Quo der onkologischen, neurowissenschaftlichen, körperpsychotherapeutischen und sozialmedizinischen Forschung verschafft Hentschke einen differenzierten Einblick in die medizinische, psychodynamische und rechtliche Situation von Krebspatienten vor und wĂ€hrend der Therapie. Vor dem Anspruch einer bestmöglichen Förderung der LebensqualitĂ€t Betroffener konkretisiert er die Bedingungen patientenorientierter Kooperation zwischen Sozialarbeit und Gesundheitssystem, um abschließend am Beispiel der Tanztherapie zu verdeutlichen, wie diese praktisch gelingen kann.

Die Soziale Psychiatrie Als T Tigkeitsfeld F R Die Soziale Arbeit

Author: Christian Dreker
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638545741
Size: 61.44 MB
Format: PDF, ePub
View: 752
Download Read Online

Die Soziale Psychiatrie Als T Tigkeitsfeld F R Die Soziale Arbeit from the Author: Christian Dreker. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich SozialpĂ€dagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule fĂŒr Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Veranstaltung: Arbeitsfelder und -formen Sozialer Arbeit, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Psychiatrie in Deutschland. In ihrer aktuellen Form bietet die Psychiatrie ein vielfĂ€ltiges und widersprĂŒchlich erscheinendes Bild - die hier vorgelegte Arbeit soll eine Durchleuchtung des komplexen Themas leisten und einen VerstĂ€ndniszugang zur zeitgenössischen Psychiatrischen Versorgung bieten. Zur Erschließung des Themas habe ich mich fĂŒr eine Dreiteilung der Arbeit entschieden. Der erste Abschnitt besteht aus der Behandlung des Themas: die Entwicklung der GrundzĂŒge der Psychiatrie vom Ort systematischer sozialer Ausgrenzung hin zur modernen psychiatrischen Versorgung. Die Konstitution der Sozialpsychiatrie einschließlich der Entwicklung von Arbeitsfelder fĂŒr die Soziale Arbeit im psychiatrischen Versorgungsbereich ist ein zweiter Bereich. Als dritten Schwerpunkt dieser Arbeit habe ich die Untersuchung der speziellen theoretischen Grundlagen aus dem TheoriegebĂ€ude der Sozialen Arbeit, welche fĂŒr die Praxisarbeit in der sozialen Psychiatrie einer entsprechenden Modifikation fĂŒr die Arbeit mit dem Klientel der psychiatrischen Patienten bedĂŒrfen, gewĂ€hlt. Der Wandel im Denken und Handeln in der Gesellschaft des 19. und 20. Jahrhunderts und (damit auch innerhalb ) der Psychiatrie fĂŒhrte zu grundlegenden ideologischen, konzeptuellen und organisatorischen UmbrĂŒchen und Kurskorrekturen sowie zum Wandel der gesellschaftlichen Funktion von Psychiatrie. Die Dimension, QualitĂ€t und Relevanz dieser UmbrĂŒche sowie die entstandene Struktur der psychiatrischen Versorgungslandschaft wird dementsprechend in diesem ersten Abschnitt meiner Arbeit vorzustellen sein. Hierbei ist insbesondere die Betrachtung der Konstrukte „ psychische Gesundheit / psychische Krankheit “ aus kritischer Perspektive von Interesse. Dieses Unterthemawelches fĂŒr die Psychiatrie aufgrund somatisch orientiertem medizinischen Blick und Diagnostik von zentralster Bedeutung ist - werde ich aus soziologischer und medizinsoziologischer Sicht untersuchen. Um einen Zugang zur heutigen psychiatrischen Versorgungslandschaft zu gewinnen, werde ich die historische Entwicklung der Psychiatrie nach verfolgen und in zusammenfassender Weise vorstellen. Eine abschließende Darstellung der heutzutage in der Gesellschaft vorhandenen Angebote der psychiatrischen Versorgung stelle ich diesem Abschnitt meiner Arbeit hintan. Im zweiten Teil meiner Arbeit - in den Kapiteln 3.1ff - untersuche ich das Konzept der „Sozialpsychiatrie“ nĂ€her. [...]

Soziale Arbeit In Der Psychiatrie

Author: Margret Dörr
Publisher: UTB
ISBN: 3838526961
Size: 17.16 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3350
Download Read Online

Soziale Arbeit In Der Psychiatrie from the Author: Margret Dörr. Die (sozial-)psychiatrischen Arbeitsbereiche gliedern sich facettenreich in voll- und teilstationĂ€re Klinikpsychiatrie, in vielfĂ€ltige ambulante Maßnahmen und komplementĂ€re Einrichtungen. Margret Dörr gibt einen Überblick und Einblick in die unterschiedlichen Dienste bis hin zu sozialpsychiatrischen Beratungsstellen fĂŒr auslĂ€ndische MitbĂŒrger und zur Angehörigenarbeit. Das Buch richtet sich an alle Sozialberufler- Innen und wissenschaftlich Lehrenden, denen an der Weiterentwicklung und Profilierung der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie gelegen ist.