Coexistence Cooperation And Solidarity 2 Vol Set

Author:
Publisher: Martinus Nijhoff Publishers
ISBN: 9004214828
Size: 40.33 MB
Format: PDF, ePub
View: 7580
Download Read Online

Coexistence Cooperation And Solidarity 2 Vol Set from the Author: . Considering paradigmatic changes and current challenges in international law this collection of essays covers diverse areas such as law of the sea, human rights, international environmental law, international dispute settlement, peace and security, global governance and its relationship to domestic law.

Human Rights And Religion In Educational Contexts

Author: Manfred L. Pirner
Publisher: Springer
ISBN: 3319393510
Size: 30.93 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 348
Download Read Online

Human Rights And Religion In Educational Contexts from the Author: Manfred L. Pirner. What is the role of religion(s) in a human rights culture and in human rights education? How do human rights and religion relate in the context of public education? And what can religious education at public schools contribute to human rights education? These are the core questions addressed by this book. Stimulating deliberations, illuminating analyses and promising conceptual perspectives are offered by renowned experts from ten countries and diverse academic disciplines.

Das Heilige Und Das Opfer

Author: Thomas Vollmer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531921010
Size: 15.66 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5477
Download Read Online

Das Heilige Und Das Opfer from the Author: Thomas Vollmer.

Weltreligionen Im Unterricht

Author: Johannes Lähnemann
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525612576
Size: 20.38 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3243
Download Read Online

Weltreligionen Im Unterricht from the Author: Johannes Lähnemann.

Religionen Und Weltfrieden

Author: Reinhold Mokrosch, Thomas Held, Roland Czada
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170271180
Size: 51.23 MB
Format: PDF, Docs
View: 5822
Download Read Online

Religionen Und Weltfrieden from the Author: Reinhold Mokrosch, Thomas Held, Roland Czada. Wie verhalten sich Religionen und religionsbasierte Akteure in Gewaltkonflikten und Friedensprozessen? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes fragen, ausgehend von der ambivalenten Rolle von Religionsgemeinschaften in Konfliktsituationen, nach den friedensstiftenden Impulsen von Glaube und Religion und wie sich diese in praktischen Friedensinitiativen und -prozessen niederschlagen. Hierbei richtet sich ihr Blick vornehmlich auf die Weltreligionen Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum und Islam. Welche Friedensvorstellungen und -botschaften bieten die religiösen Quellen an und welchen Einfluss haben sie auf das Selbstverständnis und Handeln religiöser Gemeinschaften? Wie können sie dazu beitragen, Konflikte zu entschärfen oder beizulegen? Wie kann ein Missbrauch religiöser Überzeugungen verhindert werden? Die Befunde verdeutlichen, dass Religionen ein beträchtliches Potenzial haben, Gewaltkonflikten vorzubeugen und Beiträge zu einer dauerhaften Sicherung des Friedens zu leisten.

Dialog Der Religionen

Author: Erwin Bader
Publisher: LIT Verlag M√ľnster
ISBN: 9783825889296
Size: 39.67 MB
Format: PDF, Docs
View: 2343
Download Read Online

Dialog Der Religionen from the Author: Erwin Bader.

Projekt Null

Author: Teja Bernardy
Publisher: Engelsdorfer Verlag
ISBN: 3960087527
Size: 57.65 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4378
Download Read Online

Projekt Null from the Author: Teja Bernardy. F√ľhrt die Suche nach einer globalen Ethik zum Ziel Weltfrieden? In einer Bestandsaufnahme aktueller Gesellschaft, ihrer jeweiligen religi√∂sen Ethikkonzepte und Weltbilder wird das allen Religionen und ihren Heiligen Schriften innewohnende Gewaltpotential offengelegt. Am Beispiel christischer Religionen, besonders des Katholizismus, treten die inh√§renten Friedenshemmnisse deistischer Ethik deutlich hervor. Suche nach Alternativen f√ľhrt konsequent zu einem System globaler s√§kularer, auf Weltfrieden gerichteten ethischen Gesamtkonzeption. Frieden ist m√∂glich! - Teja Bernardy, Jahrgang 1945, widmet sich nach einem erf√ľllten Berufsleben seit 2008 ausschlie√ülich dem Schreiben. Einen Schwerpunkt seiner publizistischen T√§tigkeit bilden gesellschaftliche Um- und Zust√§nde der Gegenwart in der Gewi√üheit, diese in einer demokratisch verfa√üten Gesellschaft abbilden zu d√ľrfen.

Religionen Nebeneinander

Author: Edith Franke
Publisher: LIT Verlag M√ľnster
ISBN: 9783825884116
Size: 11.82 MB
Format: PDF, Kindle
View: 896
Download Read Online

Religionen Nebeneinander from the Author: Edith Franke.

Weltfrieden Weltethos Weltgesellschaft

Author: Maria Dorn
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638365255
Size: 66.77 MB
Format: PDF
View: 6581
Download Read Online

Weltfrieden Weltethos Weltgesellschaft from the Author: Maria Dorn. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verb√§nde, Note: keine, Universit√§t Passau, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ‚ÄěBr√ľcken in die Zukunft‚Äú. Mit diesem Titel haben √ľber zwanzig verschiedene Pers√∂nlichkeiten aus Politik, Kultur und Wissenschaft im Jahr 2001, das von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum ‚ÄěJahr des Dialogs zwischen den Kulturen‚Äú erkl√§rt wurde, ein Buch unter Leitung von Kofi Annan, dem Generalsekret√§r der Vereinten Nationen, ver√∂ffentlicht. In diesem Werk besch√§ftigt sich neben Jacques Delors, Richard von Weizs√§cker und Nadine Gordimer auch Hans K√ľng eingehend mit der Frage, wie eine k√ľnftige Weltordnung aussehen k√∂nnte. Dieses Modell soll es einer Weltgesellschaft, deren Mitglieder den unterschiedlichsten Kulturen, Religionen und Ethnien angeh√∂ren erm√∂glichen, friedlich und zumindest ann√§hernd gleichberechtigt zusammenzuleben. Die Autoren sind Mitglieder einer Arbeitsgruppe wichtiger Pers√∂nlichkeiten, die eine repr√§sentative Vertretung alle Weltkulturen und Religionen darstellt. Initiiert wurde diese Arbeitsgruppe mit Unterst√ľtzung von Kofi Annan im Jahre 1998 vom iranischen Pr√§sidenten Chatami. Die Besetzung der Arbeitsgruppe verdeutlicht den hohen Stellenwert der Mitglieder innerhalb der internationalen Gesellschaftspolitik. Hans K√ľng hat sich nicht nur in diesem Werk intensiv mit der Frage nach einer Form f√ľr eine globale Gemeinschaft mit universellen Werten auseinandergesetzt1. ‚ÄěBr√ľcken in die Zukunft‚Äú nimmt insbesondere bei der Frage nach der Definition der universellen Werte Bezug auf Hans K√ľngs ‚ÄěProjekt Weltethos‚Äú. Mit dieser Vision, wie Hans K√ľng sie bezeichnet2, gelang ihm Anfang der 90er Jahre auch der Durchbruch im Gebiet der internationalen Politik. Damit beschritt Hans K√ľng den ungew√∂hnlichen Weg eines Theologen zu einem der bekanntesten Vertreter Deutschlands in der Diskussion um Weltfrieden, Weltgesellschaft und Weltethos. Mit seiner Stiftung Weltethos, die er zusammen mit namhaften Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur ins Leben gerufen hat, gelangte Hans K√ľng auch √ľber Europa hinaus zu bedeutenden Erfolgen. So konnte 1993 von Vertretern der wichtigsten religi√∂sen Str√∂mungen eine gemeinsame Erkl√§rung zum Weltethos abgegeben werden. In dieser Erkl√§rung machen sich die Repr√§sentanten der Religionen und Ethnien stark f√ľr einen gemeinsamen Grundkonsens unverr√ľckbarer Werte und Ma√üst√§be. 1 Vgl.: Annan, Kofi: Br√ľcken in die Zukunft, S. 90f. 2 Vgl.: Stiftung Weltethos: Weltreligionen, Weltfrieden, Weltethos, S. 3.