Regieren In Kommunen

Author: Elmar Hinz
Publisher: Springer VS
ISBN: 9783658146085
Size: 34.94 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2805
Download Read Online

Regieren In Kommunen from the Author: Elmar Hinz. Der Sammelband bündelt in transdisziplinärer Perspektive Beiträge, die sich mit den aktuellen Herausforderungen der kommunalen Steuerung beschäftigen. Denn um diese besser zu bewältigen, müssen sie verwaltungswissenschaftlich aus einer Vielzahl von Perspektiven analysiert, grundsätzlich bestehende Handlungsspielräume identifiziert und praktische Bewältigungsstrategien angedeutet werden: So erhalten Kommunen Impulse, die für sie relevanten gesellschaftlichen Problemlagen effizient und effektiv zu lösen.

Regieren Mit Mediation

Author: Anna Geis
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322809617
Size: 69.75 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1610
Download Read Online

Regieren Mit Mediation from the Author: Anna Geis. Anna Geis analysiert ein umstrittenes neues Konfliktregelungsverfahren, das zwischen politischer Steuerung und Eigendynamik überraschende Wirkungen entfaltet. Die gewählte Regierensperspektive eröffnet dabei eine neue Forschungsblickrichtung auf "Mediation".

Spitzenfrauen

Author: Annette Knaut
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658171448
Size: 35.19 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2447
Download Read Online

Spitzenfrauen from the Author: Annette Knaut. Dieser Band befasst sich mit aktuellen Veränderungen von Geschlechterrollen. Dabei wird untersucht, ob es eine Reproduktion von Geschlechterbildern gibt oder ob eine Debatte um Chancengleichheit obsolet geworden ist. Anhand der Zahlen ist diese Frage zu verneinen: Die typische Führungsperson ist noch immer männlich und führt eine traditionelle Ehe. In der medialen Repräsentation werden Frauen in Führungspositionen noch immer als ‚die Anderen’ dargestellt. Die Beiträge fragen nach der (Ir-)relevanz von Geschlecht in der medialen Darstellung von Frauen in Führungspositionen und ob Geschlechterdifferenzen im Alltag in Institutionen wie Politik, Wissenschaft sowie Sport konstruiert werden.

Governance Regieren In Komplexen Regelsystemen

Author: Arthur Benz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531173320
Size: 77.70 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5778
Download Read Online

Governance Regieren In Komplexen Regelsystemen from the Author: Arthur Benz. Governance: Ein Modebegriff oder ein sinnvolles wissenschaftliches Konzept? Das Buch erläutert das Konzept in unterschiedlichen Diskussionszusammenhängen und begründet seine Relevanz. Der Begriff "Governance" umschreibt neue Formen gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Regulierung, Koordinierung und Steuerung in komplexen institutionellen Strukturen, in denen meistens staatliche und private Akteure zusammenwirken. Mit ihm werden Veränderungen in der Herrschaftspraxis des modernen Staates, neue Formen der internationalen Politik sowie der Wandel von Organisationsformen und Interorganisationsbeziehungen in der öffentlichen Verwaltung, in Verbänden, in Unternehmen, in Märkten und in Regionen bezeichnet. Die Beiträge stellen den Governance-Begriff und die damit verbundenen Diskussionen und Fragestellungen für unterschiedliche Anwendungsfelder dar. Sie geben damit eine Einführung in ein wichtiges sozialwissenschaftliches Konzept und tragen dazu bei, dessen Konturen zu klären.

Regieren Im Parteienbundesstaat

Author: Frank Decker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531176819
Size: 63.70 MB
Format: PDF
View: 1047
Download Read Online

Regieren Im Parteienbundesstaat from the Author: Frank Decker. Das deutsche Regierungssystem wird in der Komparatistik häufig als Mischform zwischen Mehrheits- und Konsensdemokratie dargestellt. Starker Parteienwettbewerb und föderal bedingte Aushandlungszwänge stehen hierzulande potenziell gegeneinander und behindern mitunter sachlich vernünftige Problemlösungen. An diesem Dilemma des „Parteienbundesstaates“ hat sich seit seiner politikwissenschaftlichen Entdeckung vor über dreißig Jahren im Kern nichts geändert – das Problem stellt sich heute eher schärfer dar als früher. Theoretisch ließe es sich auflösen, indem man entweder die Mehrheits- oder die Konsenslogik des Systems verstärkt. Durch gezielte institutionelle Reformen und die Pluralisierung der Parteien- und Koalitionslandschaft sind beide Wege in der Bundesrepublik zuletzt beschritten worden – allerdings ohne wirklich durchschlagenden Erfolg.

Europaf Higkeit Der Kommunen

Author: Ulrich Alemann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531904868
Size: 24.25 MB
Format: PDF
View: 3663
Download Read Online

Europaf Higkeit Der Kommunen from the Author: Ulrich Alemann. Die Europäische Integration betrifft längst nicht mehr nur die nationalstaatliche Ebene. Die Auswirkungen des europäischen Einigungsprozesses stellen auch die Regionen und die Kommunen vor große Herausforderungen. Gerade die Europäisierung der lokalen Gebietskörperschaften wurde bisher in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung wenig berücksichtig. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Vernetzungen zwischen kommunaler und europäischer Ebene. Zudem finden Kommunen und Kreise, die Europaaktivitäten entwickeln oder ausbauen möchten, ausführliche Informationen zu diesem Themenkomplex. Mit der Vermittlung von Hintergrundwissen zur Rolle der lokalen Gebietskörperschaften im Mehrebenensystem der EU, zu den kommunalrelevanten Gemeinschaftspolitiken und zu Möglichkeiten der kommunalen Interessenvermittlung soll dazu beigetragen werden, die Europakompetenz der Kommunen zu steigern. Außerdem liefern Beispiele aus der Praxis vielfältige Anregungen zur Verbesserung des eigenen Europaengagements.