Roland Barthes

Author: Carlo Brune
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826025013
Size: 34.87 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4727
Download Read Online

Roland Barthes from the Author: Carlo Brune.

Semiotik Und Werbung

Author: Melanie Mitterbacher
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832451587
Size: 31.29 MB
Format: PDF
View: 3190
Download Read Online

Semiotik Und Werbung from the Author: Melanie Mitterbacher. Inhaltsangabe:Einleitung: Semiotik kann vereinfacht und in den Worten des französischen Semiotikers Algirdas-Julien Greimas als Lehre vom Zustandekommen von Bedeutungen beschrieben werden. Bedeutungen basieren auf Zeichen und Codes, die dem Menschen in Gestalt eines komplizierten Netzwerkes entgegentreten, und ihn so tagtĂ€glich zu unendlich vielen Interpretationen auffordern. Auch die Werbung bedient sich solcher Zeichen und Codes, um in Zeiten immer austauschbarer werdender Produkte, diesen zu einer bestimmten Bedeutung und zu einer eigenstĂ€ndigen IdentitĂ€t zu verhelfen. Ob es durch die Marketing-Mix-Maßnahmen und hier im speziellen durch die Werbung gelingt, die vom Unternehmen fĂŒr ein Produkt vorgesehenen Werte auch tatsĂ€chlich zu vermittlen, ist zum Großteil auch ausschlaggebend fĂŒr den Erfolg und das Image des Unternehmens selbst. Strukturalistisch-semiotische Analyseverfahren, mit deren Hilfe Bedeutungen und dahinterstehende Strukturen ermittelt werden, liefern so bereits in der Werbeplanung wichtige Ergebnisse. Die vorliegende Analyse beschĂ€ftigt sich mit der klax. max.- PrinteinfĂŒhrungskampagne des österreichischen Mobilfunkbetreibers max. mobil. im Jahr 1997. Das beworbene Produkt stellte damals eine Neuheit auf dem österreichischen Mobilfunkmarkt dar und kann als aufladbare Handy-Wertkarte beschrieben werden. Von besonderem Interesse war dabei die Frage, welche verbalen und visuellen Zeichen eingesetzt wurden, um das Produkt mit den von max. mobil. vorgesehenen Werten auszustatten. Anhand einer Checklist wurden die Werbeprints einer eingehenden Untersuchung unterzogen, wobei auch Aspekte, wie Imageaufbau und Positionierung am Markt berĂŒcksichtigt wurden. Die Ergebnisse der Untersuchung lassen durchaus die Feststellung zu, dass die klax. max.- Werbeprints einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau der entsprechenden ProduktidentitĂ€t leisten, und eine eindeutige Marktposition sowie Abgrenzung zur Konkurrenz schaffen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VorwortI 1.Was ist Semiotik?1 1.1Der Ursprung einer jungen Disziplin1 1.1.1Ferdinand de Saussure2 1.1.2Charles Sanders Peirce4 1.2Wichtige semiotische Termini6 1.2.1Paradigmatische und syntagmatische Zeichenbeziehungen6 1.2.2Metapher und Metonymie8 1.2.3Denotation und Konnotation11 1.2.4Codes und der Prozeß der Encodierung und Decodierung13 1.2.5IntertextualitĂ€t20 1.3Wichtige Vertreter der semiotischen Disziplin22 1.3.1Die Mythenanalysen von Claude [...]

Roland Barthes

Author: Tiphaine Samoyault
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518742876
Size: 45.77 MB
Format: PDF
View: 4701
Download Read Online

Roland Barthes from the Author: Tiphaine Samoyault. Roland Barthes hat die Welt in der zweiten HĂ€lfte des 20. Jahrhunderts das Lesen gelehrt. Er hat vorgefĂŒhrt, wie die alltĂ€glichen Dinge, die Mythen des Alltags, zu verstehen sind; er hat das Alphabet der Sprache der Liebe vorbuchstabiert; er hat die Lust am Text propagiert; er hat die Stellung des Autors untergraben - und in seinem letzten Seminar, der »Vorbereitung des Romans«, gestanden, er hĂ€tte sich gewĂŒnscht, Romancier zu werden. 1915 in Cherbourg geboren, geht er in den Dreißiger Jahren zum Studium nach Paris. Hier sammelt er erst politische Erfahrung, entdeckt die Freundschaft und seine HomosexualitĂ€t - und am Ende des Jahrzehnts befĂ€llt ihn eine Tuberkulose, die in ihn zu langjĂ€hrigen Sanatoriumsaufenthalten zwingt. Dieser Abbruch einer normalen akademischen Karriere erklĂ€rt das spĂ€te Erscheinen seines Buches, Am »Nullpunkt der Literatur« (1957) und ist zugleich verantwortlich fĂŒr seine Schreib- und Forscherhaltung: die ĂŒberkommenen unverrĂŒckbaren universitĂ€ren Wahrheiten enthĂŒllt er als eine Form des Nicht-Wissens, an deren Stelle er eine neue Wissensform entfaltet. Die Schriftstellerin und Literaturhistorikerin Tiphaine Samoyault entwirft unter RĂŒckgriff auf bisher unzugĂ€ngliche persönliche Dokumente von Roland Barthes die erste umfassende, alle Aspekte von Werk und Leben ausleuchtende, Biographie. Als Wissenschaftlerin und Literatin liest sie die Person Roland Barthes und dessen Schreiben - und damit die Bedeutung dieses Autors fĂŒr unsere Zeit.

Inflation Der Mythen

Author: Stephanie Wodianka
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839431069
Size: 28.14 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2036
Download Read Online

Inflation Der Mythen from the Author: Stephanie Wodianka. Scheinbar alles kann zu einem »Mythos des Alltags« werden. Doch auch in der Moderne wird nicht alles zum Mythos - und nicht jeder moderne Mythos ist in gleicher Weise vergĂ€nglich. Wie verhĂ€lt sich die scheinbare Inflation des Mythischen in der Moderne zu seiner möglichen Dauerhaftigkeit? Welche Institutionen, Medien, Diskurse, Ă€sthetischen Strategien oder historischen Konstellationen tragen zu ihrer Persistenz bei? Die BeitrĂ€ge des Bandes zeigen exemplarisch Verbindungen und ZusammenhĂ€nge auf, die zwischen mythischen Figuren, Orten, Ereignissen, Dingen und Konzepten der Moderne bestehen und ihre relative StabilitĂ€t begĂŒnstigen.

Lexikon Der Soziologischen Werke

Author: Georg W. Oesterdiekhoff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322803619
Size: 33.86 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6811
Download Read Online

Lexikon Der Soziologischen Werke from the Author: Georg W. Oesterdiekhoff. Dieses Lexikon liefert einen Überblick ĂŒber die wichtigen Werke der Soziologie und erleichtert StudienanfĂ€ngern - und nicht nur ihnen - den Einstieg in die wichtigsten Texte. Etwa 750 BĂŒcher werden von 174 Sozialwissenschaftlern knapp, prĂ€zise und rezensionsartig vorgestellt. Komprimierte Literaturangaben geben Anregungen fĂŒr die eigenstĂ€ndige weiterfĂŒhrende LektĂŒre. Mehrere Register erleichtern dem Leser die praktische Arbeit mit diesem Nachschlagewerk. Das Lexikon stellt auch BĂŒcher aus den Bindestrich-Soziologien und interdisziplinĂ€re Werke vor.

Die Masken Des Dionysos

Author: Stephan GrÀtzel
Publisher: Turnshare Ltd. - Publisher
ISBN: 9781903343630
Size: 72.65 MB
Format: PDF, ePub
View: 2894
Download Read Online

Die Masken Des Dionysos from the Author: Stephan GrÀtzel.

Sthetische Grundbegriffe

Author: Karlheinz Barck
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 347600533X
Size: 74.58 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7563
Download Read Online

Sthetische Grundbegriffe from the Author: Karlheinz Barck. Von "Absenz" bis "Zeitalter/Epoche" enthĂ€lt diese EnzyklopĂ€die 170 Artikel, die von 150 renommierten Wissenschaftlern erarbeitet wurden. Ausgehend von der Gegenwart und ihrer Medienwelt wird die jeweilige Begriffsentwicklung im europĂ€ischen Kulturvergleich aufgezeigt. Im Vordergrund stehen jene Epochen, die durch die Ausbildung des Systems der KĂŒnste, die Geburt der Ästhetik als Disziplin und die Entstehung der Kunstphilosophie des deutschen Idealismus geprĂ€gt sind. Als Nachschlagewerk erweist dieses historische Wörterbuch nicht nur Lehrenden und Studenten wertvolle Dienste. Gerade in einer Zeit sich beschleunigenden Kulturwandels und globaler Öffnung aller Lebens- und Erfahrungsbereiche, wendet sich dieses Werk an alle, die sich mit dem Ästhetikbegriff auseinandersetzen wollen.

Theater Mythen Medien

Author: Guido Hiß
Publisher: epodium
ISBN: 3940388297
Size: 36.52 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4048
Download Read Online

Theater Mythen Medien from the Author: Guido Hiß. Mythen erschöpfen sich nicht in Liedern vom Anfang der Welt und von den Taten der Götter und Helden. Selbst medial veranlagt, sind sie zugleich ihre eigene Botschaft, in der Lage, unser Bild von der Welt unterschwellig zu formen. Mythen bauen Welten und verbinden diejenigen, die in ihnen wohnen. An die Stelle von Freiheit setzen sie Schutz und Heimat und vor das Ich tritt das alles bestimmende Wir. Dem Szenischen vorgĂ€ngig aber nicht fremd, ermöglichen sie Aufschluss über die Verstrickung des theatral Neuen ins rituell Alte. Dies gilt mit Blick auf den tragischen Anfang der griechischen Bühne, doch am Mythischen leiden noch szenische Spiele unserer Tage. Die mythische Dimension ist für das moderne Theater relevant wie die mediengeschichtliche für das antike.

Philosophie Und Mythos

Author: Hans Poser
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110076011
Size: 64.49 MB
Format: PDF, ePub
View: 5420
Download Read Online

Philosophie Und Mythos from the Author: Hans Poser.