Lernen Mit Grundschulkindern

Author: Armin Born
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170204874
Size: 72.52 MB
Format: PDF, Docs
View: 2784
Download Read Online

Lernen Mit Grundschulkindern from the Author: Armin Born. Die Autoren referieren Forschungsergebnisse ĂŒber Lernprozesse im Grundschulalter und stellen einfache und effektive Strategien und Methoden zur Förderung bei Schwierigkeiten im Rechenlern-, im Leselern- und im Rechtschreiblernprozess vor.

Schadet Fernsehen Den Rechenf Higkeiten Von Kindern Zum Zusammenhang Von Medienkonsum Und Dyskalkulie

Author: Yavuz Karabacak
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668257302
Size: 57.28 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2898
Download Read Online

Schadet Fernsehen Den Rechenf Higkeiten Von Kindern Zum Zusammenhang Von Medienkonsum Und Dyskalkulie from the Author: Yavuz Karabacak. Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, UniversitĂ€t Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, ob der Fernsehkonsum einen negativen Einfluss auf die Mathematikleistung von Kindern hat. Sei es bewusst oder unbewusst, das Rechnen begleitet uns durch den Alltag. Alle wichtigen Informationsbeschaffungen haben etwas mit dem Rechnen zu tun. Wettervorhersagen, Finanzenberechnungen, Kassenbons, Nahrungsherstellung, Bevölkerungswachstum, Medizin, Zeit- und Raumvorstellung, etcetera sind nur einige der Bereiche, in denen das Rechnen nicht weg zu denken ist. In der schulischen Laufbahn kann man ohne Bedenken zugeben, dass man schlechte Noten im Mathematikunterricht hat bzw. hatte. Denn in der Gesellschaft ist Mathematik als schwierig eingeordnet und daher verliert man nicht die WertschĂ€tzung in der Gesellschaft. Man kann sich fragen, ob alle SchĂŒler und SchĂŒlerinnen, die eine schwache mathematische Kompetenz zeigen, eine RechenschwĂ€che haben oder ob sie doch nur kein Interesse am Fach Mathematik haben. Man muss also zunĂ€chst einmal die Dyskalkulie (RechenschwĂ€che) definieren, um feststellen zu können, wann es sich um Desinteresse und wann es sich um Dyskalkulie handelt. Nach dem die Definition von Dyskalkulie abgeschlossen ist, beschreibe ich den Einfluss der Medien, insbesondere des Fernsehers, auf die Schulleistungen. In diesem Zusammenhang werde ich diverse Meinungen zum Thema „(Medien-)Fernsehkonsum und Schulleistungen“ allgemein sammeln. Ich werde verschiedene empirische Untersuchungen beschreiben, sowie die KIM- und JIM-Studie vorstellen. Anschließend fĂŒhre ich eine Empirie durch. Die Untersuchung wird an einer Gesamtschule durchgefĂŒhrt und besteht aus wenigen kurzen Fragen zum Thema Fernsehkonsum. Die gewonnenen Daten werden im Anschluss dargestellt, ausgewertet und analysiert. Abschließend beende ich meine Arbeit mit einem kurzen Fazit.

Studienbuch Lernbeeintr Chtigungen

Author: Christine Einhellinger
Publisher: ATHENA-Verlag
ISBN: 3898967832
Size: 24.87 MB
Format: PDF, Docs
View: 3799
Download Read Online

Studienbuch Lernbeeintr Chtigungen from the Author: Christine Einhellinger. Die Autorinnen und Autoren des vorliegenden Studienbuches haben es sich zur Aufgabe gemacht, die verschiedenen Themenfelder und Aspekte von LernbeeintrĂ€chtigungen aufzugreifen und diese skizzenhaft im Überblick und zugleich ausreichend informativ im Detail nachzuzeichnen. Zu allen relevanten Problemfeldern sind weiterfĂŒhrende Literaturhinweise aufgefĂŒhrt, die zum vertiefenden Weiterlesen und Studieren einladen. Zusammenfassende Wiederholungsfragen in jedem Kapitel helfen beim Fokussieren der zentralen Inhalte. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Die Kapitel in Teil I dienen als EinfĂŒhrung in verschiedene Themenbereiche: ein grundlegender Überblick zur wissenschaftlichen Diskussion in Zusammenhang mit LernbeeintrĂ€chtigungen, zur Didaktik bei LernbeeintrĂ€chtigungen, zur Testtheorie in der SonderpĂ€dagogik und zum Zusammenhang zwischen Sozialisationsbedingungen und Lernen. Weiterhin finden sich einfĂŒhrende Texte zum sonderpĂ€dagogischen Praktikum und zum wissenschaftlichen Arbeiten im Studium. Teil II des Buches beinhaltet Informationen zu spezifischen Störungsbildern, die bei SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern im Förderschwerpunkt Lernen vorkommen: Lese-RechtschreibschwĂ€che, ADS/ADHS und Dyskalkulie. Konkrete Anregungen zur Förderung des Schriftspracherwerbs unter erschwerten Bedingungen und zur Förderung der Metakognitionen im Rahmen von Gruppenpsychotherapie vervollstĂ€ndigen diese AusfĂŒhrung. Die BeitrĂ€ge sind von Christine Einhellinger, Stephan Ellinger, Oliver Hechler, Anette Köhler und Edwin Ullmann.

Intelligenz Testen Und F Rdern

Author: Irina Bosley
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662489546
Size: 25.86 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2001
Download Read Online

Intelligenz Testen Und F Rdern from the Author: Irina Bosley. Was ist Intelligenz? Wie kann diese bei Kindern gemessen und gefördert werden? Und was geschieht eigentlich bei einem IQ-Test? Dieser Ratgeber erklĂ€rt Eltern gut verstĂ€ndlich und wissenschaftlich fundiert, wie man die geistigen Potenziale des Nachwuchses entdecken und fördern kann. Nach einer Einleitung und ErklĂ€rung, welche Intelligenztheorien und -modelle es gibt, werden ausfĂŒhrlich sieben Intelligenzbereiche erlĂ€utert: sprachgebundenes Denken, anschauungsgebundenes Denken, zahlengebundenes Denken, VerarbeitungskapazitĂ€t, Einfallsreichtum, MerkfĂ€higkeit und Bearbeitungsgeschwindigkeit. Um aufzuzeigen, wie das geistige Potenzial in diesen Bereichen bestimmt werden kann, werden einige der bekanntesten Intelligenztests mit Beispielaufgaben vorgestellt. ErgĂ€nzend erhalten Eltern Anregungen, wie sie die einzelnen Intelligenzbereiche durch einfache spielerische Übungen im Alltag fördern können. Die Autoren verdeutlichen, welche Komponenten die schulische Hochleistung eines Kindes beeinflussen, an welchen Merkmalen Minder- und Hochbegabung beim Kind entdeckt werden können und was Eltern tun können, damit ihre Kinder glĂŒcklich und schlau aufwachsen.

Perspektiven F R Den Mathematikunterricht An Einer Schule Zur Lernf Rderung Mit Aktiv Entdeckendem Lernen Zum Erfolg Im Erstrechnen

Author: Julia Bockisch
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3842891873
Size: 73.93 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4442
Download Read Online

Perspektiven F R Den Mathematikunterricht An Einer Schule Zur Lernf Rderung Mit Aktiv Entdeckendem Lernen Zum Erfolg Im Erstrechnen from the Author: Julia Bockisch. Das vorliegende Buch setzt sich kritisch mit der gegenw„rtigen Praxis und zukunftsweisenden Perspektiven des Mathematikunterrichts an Schulen zur Lernf”rderung in Sachsen auseinander. Ausgehend von den Herausforderungen des mathematischen Erstunterrichts und m”glichen Schwierigkeiten im Rechnen Lernen werden Anforderungen an die Mathematikdidaktik abgeleitet und ein revidiertes Verst„ndnis vorgestellt. Theoretische Grundlage bildet dabei die konstruktivistische Sicht von Lernprozessen. Es wird verdeutlicht, dass es sich beim aktiv-entdeckenden Mathematikunterricht (nach "mathe 2000"), um einen vielversprechenden und f”rderrelevanten Ansatz fr den F”rderschwerpunkt Lernen sowie fr den Umgang mit Leistungsheterogenit„t handelt. Eine empirische Untersuchung zeigt auf, inwiefern die Variablen Lehrplan, das Lehrmaterial Klick! Mathematik 1, die didaktische Einstellung sowie das Unterrichtsverhalten der Lehrkr„fte den bestehenden Entwicklungsbedarf bei der Umsetzung eines aktiv-entdeckenden Mathematikunterrichts an der Schule zur Lernf”rderung erkl„ren. Die Ergebnisse legen dar, wie neben konstruktivistischen Bemhungen eine sonderp„dagogische Didaktik mit Kernelementen, wie der Isolierung der Schwierigkeiten oder dem mechanischen ơben und der Reduktion, fortbesteht.

Rechenschw Che Dyskalkulie Symptome Fr Herkennung F Rderung

Author: Hans BrĂŒhl
Publisher: Zentrum fĂŒr Angewandte Lernforschung OsnabrĂŒck
ISBN: 3000112766
Size: 22.34 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4354
Download Read Online

Rechenschw Che Dyskalkulie Symptome Fr Herkennung F Rderung from the Author: Hans BrĂŒhl. Was will dieses Buch? Der Fortbildungs-Reader ist ein Buch aus der Praxis fĂŒr die Praxis. Er ist keine wissenschaftliche Veröffentlichung zum Themenbereich der RechenschwĂ€che bzw. Dyskalkulie; er kann dies und will dies auch nicht sein. Es handelt sich um ein auf die Praxis bezogenes Werk mit vielen Anregungen und Materialien, wie man sinnvoll mit rechenschwachen Kindern und Jugendlichen arbeiten kann. Eine Lerntherapie oder gar eine lerntherapeutische Ausbildung kann aber auch diese Schrift nicht ersetzen. Vielmehr dient sie als Hilfestellung zur FrĂŒherkennung und PrĂ€vention. Der Inhalt des Buches besteht aus vielen Praxisbeispielen, anhand derer u.a. auf die folgenden Themenbereiche eingegangen wird: Probleme mit dem mathematischen Stoff Entwicklung von VerhaltensauffĂ€lligkeiten bei rechenschwachen Kindern Charakteristische Symptome der Dyskalkulie Qualitative Fehleranalyse – wie geht das? ÜberprĂŒfung prĂ€numerischer Grundlagen im Rahmen der PrĂ€ventionsdiagnostik Standardisierte Diagnoseverfahren – die richtige Grundlage fĂŒr eine Förderung? Stellenwert von Zeugnissen, Noten und verbalen Beurteilungen bei rechenschwachen Kindern Aufbrechen des „Teufelskreises Lernstörung“ Was kann die Schule zur Förderung beitragen? Sinn und Unsinn des Einsatzes von Anschauungsmaterialien in der Lernintervention Die Rolle der Elternarbeit und Elternmitarbeit Praktische Trainings- und Übungshilfen Direkt umsetzbare Materialien und Arbeitsmittel RechenschwĂ€che in verschiedenen Schulformen Die Zielgruppen der Schrift sind neben den JugendĂ€mtern, Kliniken und SchulĂ€mtern vor allem die Lehrer(innen) und die Mitarbeiter(innen) der Beratungsstellen, die in ihrer tĂ€glichen Arbeit mit rechenschwachen Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind. Insbesondere von Seiten der Schulen wurde auf den vielen hundert Fortbildungsveranstaltungen, die von den Zentren des Arbeitskreises mittlerweile durchgefĂŒhrt worden sind, immer wieder die Bitte an uns herangetragen, eine praxisnahe und praktikable Hilfestellung an die Hand zu bekommen. Das soll mit diesem Buch nun verwirklicht werden. Unser Anliegen ist es, den Reader im Eigenverlag herauszugeben, um ihn so zu einem gĂŒnstigen Preis anbieten zu können. Auf diese Weise hoffen wir, dass er seinen Weg in möglichst viele Schulbibliotheken, Beratungsstellen und Ämter finden kann. ErgĂ€nzung zur Lehrer-Weiterbildung. FĂŒr alle, die beim IML Braunschweig bereits an einer Fortbildungsveranstaltung teilgenommen haben, stellt dieses Buch eine ideale ErgĂ€nzung zur Vertiefung und Auffrischung dar und kann fĂŒr den praktischen Umgang mit rechenschwachen Kindern dienen. FĂŒr diejenigen, die noch keine Veranstaltung besucht haben, kann diese Schrift dennoch nĂŒtzlich sein als eine intensive HeranfĂŒhrung an den Themenbereich RechenschwĂ€che/Dyskalkulie darstellen; die zahlreichen Praxisbeispiele ermöglichen eine gute Einarbeitung. Die Verbindung des Fortbildungsreaders mit einer entsprechenden Veranstaltung kann die Weiterbildung insbesondere im Bereich der FrĂŒherkennung und PrĂ€vention optimieren. Er ist u.a. Grundlage der schulinternen Lehrerfortbildung der Landesschulbehörde Standort Braunschweig. Im Idealfall kann so das Enstehen einer gravierenden RechenschwĂ€che mit all ihren psychischen Begleitsymptomen verhindert werden. Der Herausgeber ist der Arbeitskreis des Zentrums fĂŒr angewandte Lernforschung, ein ĂŒberregionaler Verbund unabhĂ€ngiger Facheinrichtungen. Seine Aufgabengebiete sind Forschung, Beratung und Fortbildung im Bereich Dyskalkulie.