Erfolgsfaktoren Des Marketing

Author: Katja Gelbrich
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800644223
Size: 14.74 MB
Format: PDF
View: 6001
Download Read Online

Erfolgsfaktoren Des Marketing from the Author: Katja Gelbrich. Ideal fĂŒr die Pflichtvorlesung: Kurze, prĂ€gnante und didaktisch geschickte EinfĂŒhrung in das Marketing Dieses kompakte Lehrbuch fĂŒhrt Sie in Theorie und Praxis des Marketing ein und stellt die wichtigsten Faktoren fĂŒr ein erfolgreiches Marketing vor. Es ist konzipiert fĂŒr einen einsemestrigen Kurs zur EinfĂŒhrung in das Marketing fĂŒr Bachelor-Studenten im Haupt- und Nebenfach. Die Autoren legen besonderen Wert auf didaktische QualitĂ€t: Neben zahlreichen Abbildungen, Randnotizen mit der ErklĂ€rung zentraler Begriffe, Fallbeispielen und empirischen Befunden wird das Buch ergĂ€nzt durch zusĂ€tzliches Material auf der Website zum Buch. Hinzu kommen ein umfangreiches Glossar sowie zahlreiche Übungsaufgaben mit LösungsvorschlĂ€gen. * Entwicklungslinien des Marketing * Marketing-Konzeption * KĂ€uferverhalten * Informationsgewinnung * Innovation und Modifikation * Markenartikel * Preisfindung und Preispsychologie * Absatzwege * PrĂ€sentation des Angebots * Above the Line-Kommunikation * Below the Line-Kommunikation Die Autoren Prof. Dr. Katja Gelbrich leitet den Lehrstuhl fĂŒr Marketing an der TU Ilmenau. Dr. Stefan WĂŒnschmann ist Mitarbeiter bei TNS Infratest in MĂŒnchen. Prof. Dr. Stefan MĂŒller ist Inhaber des Lehrstuhls fĂŒr Marketing an der TU Dresden.

Erfolgsfaktoren Des Mobile Marketing

Author: Hans H. Bauer
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540852956
Size: 77.80 MB
Format: PDF, Kindle
View: 605
Download Read Online

Erfolgsfaktoren Des Mobile Marketing from the Author: Hans H. Bauer. Die Mobilfunkbranche steht vor ihrem nĂ€chsten Entwicklungssprung. Nachdem der mobile Sprachmarkt gesĂ€ttigt ist, richtet sich der Fokus auf neue GeschĂ€ftsfelder wie der Markt fĂŒr mobiles Internet, mobile DatengeschĂ€fte und Anwendungen. Das Buch bĂŒndelt aktuellste praxisrelevante und wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren eines profitablen Mobile Marketings. Mit einem Grundlagenteil sowie Kapiteln zu den Marketinginstrumenten und den Besonderheiten des Marketingmanagements ist der Band von hohem Wert fĂŒr die Unternehmenspraxis.

Marketing

Author: Stefan Michel
Publisher: Compendio Bildungsmedien AG
ISBN: 3715594721
Size: 78.36 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5973
Download Read Online

Marketing from the Author: Stefan Michel.

Das Marketing Konzept

Author: Werner Gustav Alex
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3833485221
Size: 44.51 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7531
Download Read Online

Das Marketing Konzept from the Author: Werner Gustav Alex.

Erfolgsfaktoren Des Ambush Marketing

Author: Florian Eschenbach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 383496624X
Size: 49.19 MB
Format: PDF
View: 2463
Download Read Online

Erfolgsfaktoren Des Ambush Marketing from the Author: Florian Eschenbach. Florian Eschenbach konzipiert ein komplexes Strukturgleichungsmodell zur Wirkungsweise von Ambush-Marketing und identifiziert seine Erfolgsfaktoren.

Der Marketing Switch Pharmazeutischer Produkte

Author:
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322923436
Size: 56.60 MB
Format: PDF, Docs
View: 1001
Download Read Online

Der Marketing Switch Pharmazeutischer Produkte from the Author: . Jörn KĂŒpper stellt Chancen und Risiken fĂŒr den Wechsel von verordneten Produkten zur Selbstmedikation dar und gibt Handlungsempfehlungen fĂŒr die Umsetzung des Marketing-Switch auf normativer, strategischer und operativer Ebene.

Erfolgsfaktoren Im Bau Und Immobilien Marketing

Author: Roland Streibich
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3842861370
Size: 26.17 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7486
Download Read Online

Erfolgsfaktoren Im Bau Und Immobilien Marketing from the Author: Roland Streibich. Immobilienprojekte durchlaufen typischerweise eine grundstĂŒcksbezogene Phase (Projektidee, Projektanstoß, Erwerb, Projektentwicklung, Planung, Finanzierung, Organisation), die Bauphase, sowie die Nutzungs- bzw. Verwertungsphase (Eigennutzung, Betrieb, Vermietung, Leasing, Umwidmung, Abriß). Dieser Lebenszyklus einer Immobilie stellt die inhaltliche Klammer fĂŒr die Themenauswahl des Buches: „Erfolgsfaktoren im Bau- und Immobilien-Marketing“ dar. Aufgrund dieses Lebenszyklus sind die Bau- und Immobilienwirtschaft eng miteinander verbunden und es bestehen viele Gemeinsamkeiten. Das Geschehen in der deutschen Immobilienwirtschaft steht im Focus dieser Untersuchung. Da sich in der Literatur bis heute noch keine allgemein anerkannte Definition des Bau- und Immobilien-Marketing durchgesetzt hat, wird in dem Buch neben den modernen Immobilien-Marketing-Definitionen auch auf allgemein gĂŒltige Marketing-Definitionen zurĂŒckgegriffen. Immobilien sind immobile, langlebige und standortgebundene InvestitionsgĂŒter. Im Bereich der Immobilienwirtschaft handelt es sich zudem nicht um einen einheitlichen Markt, sondern um regionale bzw. lokale TeilmĂ€rkte (HeterogenitĂ€t). Eine relativ lange Produktionsdauer, ein hoher Kapitaleinsatz und eine vergleichsweise lange Lebensdauer sind weitere Paradigmen. Das Marketing hat in der Immobilienwirtschaft erheblich an Bedeutung gewonnen. Dies liegt zum einen an der Entwicklung des Immobilienmarktes vom VerkĂ€ufer- zum KĂ€ufermarkt, zum anderen lĂ€sst sich jedoch auch ein deutlicher Wandel hinsichtlich des VerstĂ€ndnisses des Begriffs Immobilien-Marketing beobachten. Marketing in der Immobilienwirtschaft wird nicht mehr rein absatzorientiert betrachtet, sondern vielmehr als ein ganzheitlicher Ansatz. Das Management der Bauunternehmen hingegen, hatte sich in der Vergangenheit - im Gegensatz zur Immobilienwirtschaft und Bauzuliefererindustrie -, nur am Rande mit Marketing beschĂ€ftigt. Insbesondere hat das Bauhauptgewerbe die Erfolgsposition Kundenzufriedenheit, aufgrund einer traditionell eher schwach ausgeprĂ€gten Kundenorientierung, vernachlĂ€ssigt. Es ĂŒberrascht deshalb nicht, dass sich in der deutschsprachigen Literatur nur wenige BeitrĂ€ge finden lassen, die sich praxisbezogen mit dem Thema Baumarketing beschĂ€ftigt haben.

Der Digitale Musikmarkt

Author: Takis Kouretsidis
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836603772
Size: 29.84 MB
Format: PDF
View: 4662
Download Read Online

Der Digitale Musikmarkt from the Author: Takis Kouretsidis. Inhaltsangabe:Einleitung: Seit zwei Jahren verzeichnet der digitale Musikmarkt außergewöhnlich hohe Wachstumsraten, so dass sich das OnlinemusikgeschĂ€ft von einem Nischenmarkt zu einem bedeutenden Absatzmarkt fĂŒr die Musikindustrie entwickelt hat. Dem Jahreswirtschaftsbericht der IFPI zufolge ist 2005 allein das Downloadvolumen einzelner Musiktitel im Vergleich zum Vorjahr um das zwanzigfache gestiegen. Zusammen mit dem Vertriebskanal digitaler Musik fĂŒr Mobiltelefone haben sich die UmsĂ€tze aus dem Verkauf von Onlinemusik im Vergleich zu 2004 verdreifacht. Solche viel versprechende Erlöschancen, hervorgerufen durch eine verĂ€nderte Einstellung der Konsumenten im Hinblick auf die Zahlungsbereitschaft, verbesserte Rahmenbedingungen, sowohl aus technischer als auch aus juristischer Sicht, und eine durch die Digitalisierung ausgelöste Konvergenz zwischen branchenfremden und traditionellen Unternehmen der Musikindustrie, haben zu einem verschĂ€rften Wettbewerb im digitalen Musikmarkt gefĂŒhrt. So ist die Anzahl legitimer Onlinemusikdienste in den letzten zwei Jahren von 50 auf 335 gestiegen. Elektronische MĂ€rkte weisen allgemein starke Netzeffekte auf, aus denen sich Implikationen auch fĂŒr Onlinemusikdienstanbieter ableiten lassen. Denn langfristig wird es auch im digitalen Musikmarkt zu Konsolidierungen kommen, so dass sich die Frage stellt, welches die betriebswirtschaftlichen Erfolgsfaktoren fĂŒr Onlinemusikdienste sind, um im Onlinevertrieb von Musik konkurrenzfĂ€hig bleiben zu können. Seit der Erfindung des Grammophons 1890, brachten technologische VerĂ€nderungen immer auch einen Strukturwandel in der Musikindustrie mit sich (siehe Abbildung 1). So hatte die Musikindustrie in den 30er Jahren, nachdem das Radio sich zu einem Massenmedium entwickelt hatte, mit UmsatzrĂŒckgĂ€ngen zu kĂ€mpfen, was zusĂ€tzlich durch die wirtschaftliche Not dieser Zeit verstĂ€rkt wurde. Doch es waren die Nachkriegsjahre, welche schließlich eine Welle der Innovation und Standardisierung in der Aufnahmetechnik auslösten und somit zu einem rapiden Wachstum des Musikmarktes beitrugen. Die wichtigsten Erfindungen waren die Vinyl-LP 1948, die EinfĂŒhrung des Stereoklangs 1958 und die Entwicklung der Audio-Kompaktkassette 1963. NatĂŒrlich gilt es auch die geburtenstarken JahrgĂ€nge dieser Zeit zu berĂŒcksichtigen, welche diese Wachstumsperiode zusĂ€tzlich begĂŒnstigten. Doch jede, dieser durch technologische Neuentwicklungen hervorgerufene Wachstumsphasen, fĂŒhrte gleichzeitig auch zu [...]

Anwendungen Erfolgsfaktoren Und Entwicklungsperspektiven Des Business To Consumer Mobile Marketing

Author: Götz Lauterbach
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832489681
Size: 42.51 MB
Format: PDF, ePub
View: 4523
Download Read Online

Anwendungen Erfolgsfaktoren Und Entwicklungsperspektiven Des Business To Consumer Mobile Marketing from the Author: Götz Lauterbach. Inhaltsangabe:Einleitung: FĂŒr viele Unternehmen wird es in unserer schnelllebigen Konsumgesellschaft immer schwieriger, ihre Bestandskunden fĂŒr lĂ€ngere Zeit an ihre Produkte und Dienstleistungen zu binden; die KundenloyalitĂ€t nimmt aufgrund eines WarenĂŒberangebotes und wegen gestiegener Substituierbarkeit von GĂŒtern stĂ€ndig ab. Dabei eröffnen moderne Informations- und Kommunikationstechnologien den Unternehmen diverse neue Möglichkeiten fĂŒr eine professionelle Betreuung des Verbrauchers, die auch gleichzeitig dazu beitragen können, die Kundenzufriedenheit- und Bindung zu erhöhen. Über das Medium Internet lĂ€sst sich eine individuelle Kundenansprache im Massenmarkt realisieren. Allerdings verfĂŒgt ein Großteil der MitbĂŒrger immer noch nicht ĂŒber einen eigenen Computer, was der Grund dafĂŒr ist, dass viele Konsumenten von den diversen Anstrengungen des elektronischen CRM der Unternehmen unerreicht bleiben. Zudem kann aufgrund unzureichender Personalisierung und vielschichtiger Sicherheitsbedenken aus datenschutzrechtlichen ErwĂ€gungen kein ausfĂŒhrliches Kundenprofil erstellt werden. Der zielgerichtete Einsatz mobiler Technologien kann eine Lösung vieler dieser Probleme darstellen. So ist die Zahl der MobilfunkanschlĂŒsse etwa doppelt so hoch wie die der InternetanschlĂŒsse: Ende des 2004 waren in Deutschland etwa 72 Millionen Mobiltelefone registriert, was einer Penetrationsrate von etwa 87% entspricht. Angelehnt an diese rasanten Entwicklungen im Mobilfunkmarkt zeichnen sich euphorische Zukunftsszenarien ab, die eng mit dem Handy verbunden sind. So folgt der ubiquitĂ€ren Sprachtelefonie derzeit das allgegenwĂ€rtige Internet, mit dessen Hilfe gespeicherte Daten beispielsweise ĂŒber die Datenprotokolle WAP oder i-Mode auf Mobiltelefone ĂŒbertragen werden kann. Die Entwicklungen in diesem Bereich machen das Handy zu einem interessanten Kundeninteraktionskanal im Rahmen des differenzierten Marketings, darĂŒber hinaus können die NĂ€he zum Kunden und die Individualisierung der Ansprache nachhaltig verbessert werden. Theoretisch ist der Kunde mittels mobiler Technologien jederzeit und ĂŒberall erreichbar. Über moderne Lokalisierbarkeitstechnologien kann ein Aufenthaltsort so exakt definiert werden, dass jederzeit standortbezogene und situationsabhĂ€ngige Angebote unterbreitet werden können. Diese technologischen Neuerungen eröffnen jetzt völlig neue Wege des differenzierten Marketings. Durch die stĂ€ndige Weiterentwicklung von Technologien, der fortschreitenden [...]

Integriertes Marketing

Author: Rainer Busch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322948323
Size: 32.82 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6840
Download Read Online

Integriertes Marketing from the Author: Rainer Busch. Busch/Dögl/Unger verstehen Marketing nicht als alleiniges FĂŒhrungskonzept einer Organisation oder Unternehmung, sondern vielmehr als einen Ansatz vollstĂ€ndigen und vernetzten Denkens, der eine optimale Zielerreichung ermöglichen soll. Vor diesem Hintergrund setzen sich die Autoren mit allen wichtigen Facetten des Marketing auseinander. Die dritte Auflage ist vollstĂ€ndig ĂŒberarbeitet und entspricht aktuellen Entwicklungen. Dies betrifft insbesondere die Kapitel "Verkaufsförderung" und "Internationales Marketing". Das Thema "Electronic Marketing im Vertrieb" wird ausfĂŒhrlich behandelt.