Ehe Und Familie Im Strafrecht

Author: Edward Schramm
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161509292
Size: 41.21 MB
Format: PDF, Kindle
View: 716
Download Read Online

Ehe Und Familie Im Strafrecht from the Author: Edward Schramm. English summary: Marriage and the family enjoy the special protection of the German state. In his study, Edward Schramm shows how criminal law contributes to this protection: not only does it penalize the violation of the elementary marital and family rules of behavior, it also protects married couples and family members from the state's penal power in certain conflict situations. German description: Ehe und Familie stehen nach Art. 6 Abs. 1 GG unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung. Edward Schramm zeigt, wie das Strafrecht dazu seinen Beitrag leistet, indem es einerseits den Verstoss gegen elementare eheliche und familiare Verhaltensregeln unter Strafe stellt, andererseits Eheleute und Familienangehorige bei bestimmten Konflikten vor dem Zugriff der staatlichen Strafgewalt schutzt. Nach einem verfassungsrechtlichen und strafrechtsgeschichtlichen Uberblick wendet sich der Autor der Allgemeinen Straftatlehre zu, innerhalb derer er die fur diese beiden Institutionen zentralen Themen - das Notwehrrecht in der Ehe, die Totung eines Haustyrannen, das elterliche Erziehungsrecht, Fragen der Einwilligung und die besonderen Handlungspflichten - behandelt. Sodann zeigt er, wie Erzieherprivilegien, Angehorigenprivilegien und Strafantragsregelungen einen Abwehrmechanismus gegen einen strafenden Staat bilden. Ehe und Familie stellen aber auch in vielfaltiger Weise strafrechtlich geschutzte Rechtsguter dar, weshalb namentlich die Straftatbestande aus dem 12. Abschnitt des Besonderen Teils des StGB einer Analyse unterzogen werden. Edward Schramm geht vor allem auf derzeit besonders umstrittene Fallgestaltungen wie etwa die Ausubung des elterlichen Zuchtigungsrechts, die Zulassigkeit der Beschneidung von Madchen und Knaben, den Inzest unter Geschwistern, die Babyklappe, die anonyme Geburt, die Totung aus Grunden der Familienehre und die Zwangsheirat ein.

Bgb Familienrecht

Author: Wilfried Schl├╝ter
Publisher: C.F. M├╝ller GmbH
ISBN: 9783811497115
Size: 72.12 MB
Format: PDF
View: 7100
Download Read Online

Bgb Familienrecht from the Author: Wilfried Schl├╝ter.

Grundrechte Staatsrecht Ii Mit Ebook

Author: Pieroth/Schlink u.a
Publisher: C.F. M├╝ller GmbH
ISBN: 3811493612
Size: 37.98 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 934
Download Read Online

Grundrechte Staatsrecht Ii Mit Ebook from the Author: Pieroth/Schlink u.a. Das bew├Ąhrte Konzept: In nun schon 30. Auflage lehrt der Band die Grundrechte in der Breite und Tiefe, in der sie Gegenstand der Ersten Juristischen Pr├╝fung sind. Alle f├╝r die Falll├Âsung in Ausbildung und Pr├╝fung wichtigen Themen der allgemeinen Grundrechtslehren, s├Ąmtliche Grundrechte sowie die Verfassungsbeschwerde als das einschl├Ągige Verfahrensrecht werden anhand von F├Ąllen behandelt. Aktuelle Entwicklungen wie die wachsende Bedeutung der ├╝berstaatlichen Grundrechte und die grundrechtliche Schutzfunktion sind ebenfalls eingehend dargestellt. Im Aufbau folgen die Ausf├╝hrungen sowie die L├Âsungen der Eingangsf├Ąlle einem einheitlichen Aufbauschema, das dem Klausurentraining dient. Die Neuauflage beinhaltet - wie bereits in der Vorauflage - auch das ebook des Grundrechtsklassikers: Dieses enth├Ąlt den vollst├Ąndigen Text des Buches direkt verlinkt mit einschl├Ągigen Gesetzestexten und nach didaktischen Gesichtspunkten ausgew├Ąhlten, f├╝r die Grundrechtsauslegung wegweisenden Entscheidungen des BVerfG. Der Leser gelangt so mit einem Klick aus dem Text unmittelbar zu den in dem ebook enthaltenen Normen und Urteilen. Das Autorenteam hat das Lehrbuch entsprechend der Entwicklung von Grundrechtsrechtsprechung und -literatur eingehend ├╝berarbeitet und auf den Stand von Juni 2014 gebracht.

Ehe Und Familie In Der Steuerrechts Und Sozialordnung

Author: J├Ârg Althammer
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161486142
Size: 64.85 MB
Format: PDF, ePub
View: 5505
Download Read Online

Ehe Und Familie In Der Steuerrechts Und Sozialordnung from the Author: J├Ârg Althammer. English summary: The fact that marriage and family have been firmly anchored in the tax law and social order has been a subject of socio-political discussion for a long time. Although it was originally the pluralization and individualization tendencies of the family's way of life which cast some doubt upon the traditional concept of marriage and family and which signalled a need for action on a socio-political level, in the meantime it is the demographic changes and their social consequences which make a reform of the socio-political structures necessary. Against this backdrop, the authors of this work, who are experts in various areas of family policy, continue the discussion on the manner in which marriage and the family are firmly anchored in tax law and in the social security system. German description: Die institutionelle Verankerung von Ehe und Familie in der Steuerrechts- und Sozialordnung ist seit langem Gegenstand der sozialpolitischen Diskussion. Waren es ursprunglich die Pluralisierungs- und Individualisierungstendenzen familialer Lebensformen, die das tradierte Verstandnis von Ehe und Familie in Frage stellten und einen sozialpolitischen Handlungsbedarf signalisierten, so sind es mittlerweile der demographische Wandel und seine gesellschaftlichen und sozialen Auswirkungen, die eine sozialpolitische Strukturreform erfordern.Vor diesem Hintergrund greift der vorliegende Sammelband den Diskurs um die institutionelle Verankerung von Ehe und Familie im Steuerrecht und in der sozialen Sicherung erneut auf und fuhrt ihn weiter. In der wissenschaftlichen Familienpolitik ausgewiesene Autoren unterschiedlicher Fachrichtungen - Rechtswissenschaften, Soziologie, Politik- und Wirtschaftswissenschaften - diskutieren in den einzelnen Beitragen kritisch aktuelle Forschungsergebnisse und Reformansatze. Dabei werden unter anderem der Zusammenhang von demographischer Entwicklung und Familienpolitik in Deutschland, verfassungsrechtliche Fragen der Besteuerung von Ehe und Familie, der intergenerationale Leistungsausgleich sowie die Familienpolitik in Deutschland und im internationalen Vergleich beleuchtet.

Rifts In Time And In The Self

Author: Cheryl Dueck
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789042009370
Size: 64.22 MB
Format: PDF
View: 1104
Download Read Online

Rifts In Time And In The Self from the Author: Cheryl Dueck. The fall of the Berlin Wall in November 1989 marked the end of East Germany's socialist regime and a new beginning for a unified German Federal Republic. Cultural historians agree that the event caused one of the deepest rifts in time and thinking seen by an entire generation of GermansÔÇöa rift that left its mark on the psyche of every citizen, challenging notions of the personal and the political, and crashing traditional understandings of the individual and the collective self.In this bold rethinking of the question, Cheryl Dueck goes beyond the social, political, and psychological discourses that Marx and Freud, Foucault and Lacan viewed as the initiators of modern (socialist) identities to explore the literature and discourse of the quest for unity of the female subject. Reading such authors as Christa Wolf, Brigitte Reimann, Helga K├Ânigsdorf, and Helga Schubert, Dueck traces the striking fissures which run through time and through the female self, haunting women within the socialist project.The book shows how two generations of women writers have struggled consciously and systematically in their letters, aesthetic writings, and literary production to create a new language to express their own sense of self within a restrictive socialist and patriarchal system. Rifts in Time and in the Self offers an unprecedented look at the reconceptualizations of the female subject during several phases of GDR history, and women writers' persistent attempt to carve out spaces of identity and community.

Der Soziale Wandel Von Ehe Und Familie

Author: Buse Karin
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640143868
Size: 42.39 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1784
Download Read Online

Der Soziale Wandel Von Ehe Und Familie from the Author: Buse Karin. Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: Sozialstruktur in Deutschland (Seminar, 2. Semester), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Lexikon der Sozialpadagogik und Sozialarbeit von Professor Doktor Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: Institution der gegenseitig verpflichtenden Bindung einer Frau und eines Mannes (Monogamie) oder eines Mannes und mehrerer Frauen (Polygamie) oder einer Frau und mehrerer Manner (Polyandrie)" (1) Bernhard Schafer gibt eine speziellere Definition zum Begriff der Ehe: Ehe ist im allgemeinen und juristischen Verstandnis eine Lebensgemeinschaft von Mann und Frau, die uber die Form des Zusammenlebens hinaus nach traditionaler und universaler Auffassung zwei grundlegende Funktionen hat: den Geschlechtsverkehr zu legalisieren und an seine moglichen Folgen, die Geburt von Kindern, Verpflichtungen zu knupfen." (2) Im Lexikon der Sozialpadagogik und der Sozialarbeit von Prof. Dr. Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: Trotz aller historischen Variabilitat familialer Lebensfornen ist die Familie ein - in modernen Gesellschaften sehr dynamisches, konfliktreiches und differenziertes aber dennoch relativ widerstandsfahiges - soziales Gebilde, das bezogen auf die biologische Ausstattung des Menschen und auf seine begrenzten sozialen Kompetenzen doch eine gelungene Anpassungsleistung an die menschliche Umwelt darzustellen scheint." (3) Eine andere, pragnantere Definition von Familie gibt Bernhard Schafer: "

Einrichtungsgarantien

Author: Ute Mager
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161480010
Size: 73.21 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6287
Download Read Online

Einrichtungsgarantien from the Author: Ute Mager. English summary: Ute Mager analyses a special category of constitutional guarantees - Einrichtungsgarantien, which are known in the German legal theory since the constitution of Weimar (1919).She shows, that under the Basic Law the category has to be freed from the original theoretical context, which is found in the 'Historische Rechtsschule'. The function of Einrichtungsgarantien can no longer be seen in the protection of 'institutions' because of their historical value. Today Einrichtungsgarantien are to be defined as constitutional guarantees of autonomy. As to private persons this means the protection of the faculty to regulate freely their legal relations. As to public functions it means the protection of the competence to fulfill the function as own affair. German description: Die Lehre von den Einrichtungsgarantien entstand zur Zeit der Weimarer Republik. Die von ihr umfassten Kategorien Rechtsinstitutsgarantie und institutionelle Garantie finden aber auch heute noch vielfach Verwendung, ohne dass allerdings Klarheit uber Inhalt und Funktion, Gemeinsamkeiten und Trennendes oder auch nur uber den Anwendungsbereich dieser beiden Kategorien bestunde. Ute Mager weist nach, dass die Lehre von den Einrichtungsgarantien schon zur Zeit der Weimarer Republik bei dem gleichbleibenden Ziel, den Vorrang der Verfassung vor dem einfachen Recht zu begrunden, uber eine erhebliche, in je unterschiedlichem Vorverstandnis grundende Variationsbreite verfugte. Zur Vertiefung des Verstandnisses geht die Autorin den ideengeschichtlichen Wurzeln der Lehre nach, die in Grundannahmen der Historischen Rechtsschule uber Entstehung und Wesen des Rechts zu finden sind. Sie analysiert ausfuhrlich die heutige Begriffsverwendung und verfolgt Rezeption und Wandel der Kategorie unter dem gegenuber der Weimarer Reichsverfassung in seiner Verbindlichkeit wesentlich gestarkten Grundgesetz. Hieran schliesst die Systembildung an, wobei als heutige Funktion von Einrichtungsgarantien der Schutz von Autonomie im Sinne selbstbestimmter Gestaltung von privaten Rechtsverhaltnissen bzw. staatsferner Wahrnehmung von offentlichen Aufgaben ermittelt wird. Schliesslich legt Ute Mager die sich daraus ergebenden Konsequenzen fur den Anwendungsbereich und den Schutzgehalt der Kategorie Einrichtungsgarantie dar.