Berlin Wall

Author: Hans-Hermann Hertle
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 9783861534631
Size: 31.44 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1376
Download Read Online

Berlin Wall from the Author: Hans-Hermann Hertle. Over 200 previously unpublished photographs document the building and development of the many check points, barbed wire barriers, and alarmed fences which formed the concrete wall around Berlin. This book tells dramatic tales of spectacular escapes and terrible deaths, and explains the history making events surrounding the building and fall of the Wall. Contemporary photographs are contrasted with photographs from the eighties to offer surprising insights into how the former death strip has changed since 1990. Relics of the wall in the current cityscape are prominently illustrated, including remnants of the Wall itself, expanded metal lattice fences, observation towers, barbed wire and concrete posts. Also included are statistics showing the numbers of refugees and victims of the Wall, a guide to the museums and memorials and a summary of the literature and cinema treatment of the Wall, along with a brief chronicle of its history.

The Fall Of The Berlin Wall

Author: Brian Williams
Publisher: Black Rabbit Books
ISBN: 9781583404096
Size: 37.32 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1079
Download Read Online

The Fall Of The Berlin Wall from the Author: Brian Williams. Describes the events leading up to the dismantling of the Berlin Wall and the after effects of the monumental day.

Das Politische Berlin

Author: Oliver Boyn
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 9783861534754
Size: 22.89 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2504
Download Read Online

Das Politische Berlin from the Author: Oliver Boyn. Berlin ist als deutsche Hauptstadt wieder Standort der wichtigsten politischen Einrichtungen und Interessenvertretungen geworden. Doch das alte Regierungsviertel lag genau in jenem Bereich, der durch die jahrzehntelange Spaltung der Stadt am stĂ€rksten vom Abriss betroffen war: rund um das Brandenburger Tor, entlang der Wilhelmstraße und am Spreebogen. So mussten GebĂ€ude fĂŒr Ministerien und Parteizentralen gefunden werden, die zuvor eine völlig andere Funktion hatten, neue mussten gebaut werden. Oliver Boyn gibt mit seinem historischen ReisefĂŒhrer einen Überblick zu allen wichtigen politischen Orten im zentralen Bereich Berlins. Auf prĂ€gnante Weise schildert er die oft wechselvolle Nutzungsgeschichte der GebĂ€ude, was durch zahlreiche Fotos besonders anschaulich wird

United City Divided Memories

Author: Dirk Verheyen
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739144170
Size: 72.63 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4930
Download Read Online

United City Divided Memories from the Author: Dirk Verheyen. United City, Divided Memories? focuses on the basic question of how Berlin today deals with three specific Cold War-era legacies: the presence of the four Great Powers, the East German Stasi, and the Berlin Wall. Dirk Verheyen looks at monuments, museums, and memorial sites as illustrations of Berlin's struggle to craft an effective shared identity that ties together its western and eastern halves. Verheyen's comprehensive and critical analysis is considered against the broader background of Germany's efforts at coming to grips with its dual twentieth-century totalitarian past. This book demonstrates that important elements of east-west contrast linger and complicate the city's efforts at crafting a more definitively future-oriented united identity. United City, Divided Memories? will stimulate debate among German studies scholars, as well as among those interested in German history and cultural studies.

Imposing Maintaining And Tearing Open The Iron Curtain

Author: Mark Kramer
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739181866
Size: 39.31 MB
Format: PDF, ePub
View: 1681
Download Read Online

Imposing Maintaining And Tearing Open The Iron Curtain from the Author: Mark Kramer. Imposing, Maintaining, and Tearing Open the Iron Curtain, edited by Mark Kramer and VĂ­t Smetana, consists of cutting-edge essays by distinguished experts who discuss the Cold War in Europe from beginning to end, with a particular focus on the countries that were behind the iron curtain.

The Cold War

Author: Konrad H. Jarausch
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110496178
Size: 80.51 MB
Format: PDF, ePub
View: 6600
Download Read Online

The Cold War from the Author: Konrad H. Jarausch. The traces of the Cold War are still visible in many places all around the world. It is the topic of exhibits and new museums, of memorial days and historic sites, of documentaries and movies, of arts and culture. There are historical and political controversies, both nationally and internationally, about how the history of the Cold War should be told and taught, how it should be represented and remembered. While much has been written about the political history of the Cold War, the analysis of its memory and representation is just beginning. Bringing together a wide range of scholars, this volume describes and analyzes the cultural history and representation of the Cold War from an international perspective. That innovative approach focuses on master narratives of the Cold War, places of memory, public and private memorialization, popular culture, and schoolbooks. Due to its unique status as a center of Cold War confrontation and competition, Cold War memory in Berlin receives a special emphasis. With the friendly support of the Wilson Center.

Berliner Mauer Und Deutsche Frage Im Bundesrepublikanischen Spielfilm 1982 2007

Author: Benjamin Magofsky
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836628236
Size: 45.65 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4276
Download Read Online

Berliner Mauer Und Deutsche Frage Im Bundesrepublikanischen Spielfilm 1982 2007 from the Author: Benjamin Magofsky. Inhaltsangabe:Einleitung: Die Lage unserer Nation spiegelt sich im Schicksal der Stadt Berlin. Seit Kriegsende geteilt, gehört die Stadt zwei verschiedenen Welten an, die sich hier auf engstem Raum gegeneinander darstellen und abgrenzen. Die Mauer in Berlin ist zum weltweit bekannten Symbol der gewaltsamen Teilung Deutschlands geworden. ( ) Berlin bleibt Gradmesser fĂŒr die Ost-West-Beziehungen, Berlin bleibt das Symbol fĂŒr die offene deutsche Frage . Helmut Kohls Rhetorik aus dem Bericht zur Lage der Nation im geteilten Deutschland vom 23. Juni 1983 ist nur eine von unzĂ€hligen, in Kapitel 2.3 nĂ€her auszufĂŒhrenden Bemerkungen aus Politik, Wissenschaft und Publizistik, die eine Verbindung zwischen der Stadt Berlin, seiner Mauer und der Deutschen Frage herstellen. Nach 1945 bezeichnete sie die Frage der Teilung Deutschlands und ihrer Überwindung, die Fragen zu wem und wohin die Deutschen gehören und wie sie ihre eigene kollektive IdentitĂ€t mit der Gestaltung Europas verbinden. Zu dieser Problematik spiegelte Berlin als Schaufenster der Systemkonkurrenz die Entwicklung in Deutschland, Europa und der Welt nach 1945 wider. Berlin war der Ort, an dem die deutsche Teilung fĂŒr alle sichtbar war, der wie kein zweiter durch seine bloße Existenz die ungelöste Deutsche Frage symbolisierte. So wurde Berlin in der Literatur der Nachkriegszeit, vor allem aber seit dem Mauerbau vom 13. August 1961 zu dem Ort, um sich mit der deutschen Teilung zu beschĂ€ftigen. Auch nach der Öffnung der Grenze am 9. November 1989 musste die Stadt als ProjektionsflĂ€che fĂŒr jedermann herhalten. Sie wurde zur Werkstatt der Einheit , zur Drehscheibe zwischen Ost und West , zum Energiezentrum einer nach ihr benannten Republik . Daher konzentrieren sich ebenfalls die gesellschaftliche und wissenschaftliche Aufarbeitung von NS- und DDR-Geschichte auf die neue (alte) Hauptstadt. Auch dem deutschen Film diente Berlin seit der Weimarer Republik zur Herausbildung zahlreicher Topoi, und heute ist die Stadt wieder Deutschlands filmreifste Kulisse . Das hilft erklĂ€ren, warum auch die bundesdeutschen Grenzfilme nur selten an der grĂŒnen innerdeutschen Grenze, weit hĂ€ufiger aber in Berlin und an seiner Mauer spielen. Die Berliner Mauer: das war die in mehreren so genannten Generationen um die drei alliierten Westsektoren der Stadt gebaute Grenzbefestigung. Nach ĂŒber 28 Jahren und zwei Monaten fiel sie infolge ihrer Öffnung dem Abriss und der Musealisierung anheim. Weit wichtiger als [...]

Die Berliner Mauer In Der Welt

Author: Anna Kaminsky
Publisher: Berlin Story Verlag
ISBN: 3957237033
Size: 74.35 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6114
Download Read Online

Die Berliner Mauer In Der Welt from the Author: Anna Kaminsky. Symbole der Freiheit, der menschlichen WillensstĂ€rke, Relikte des Kalten Krieges. UngezĂ€hlte Teile der Berliner Mauer wurden nach ihrem Fall 1989 in die Welt hinaus getragen - und mit ihnen der Freiheitswille der Berliner. Mehr als 240 dieser tonnenschweren Mauersegmente, die an mehr als 140 Orten auf allen Kontinenten stehen, wurden fĂŒr diesen Band ausfindig gemacht. Unter ihren neuen Besitzern befinden sich japanische GeschĂ€ftsmĂ€nner, prominente Kunstsammler sowie alle US-PrĂ€sidenten der letzten einhundert Jahre und sogar der Papst. ErzĂ€hlt werden spannende, kuriose, aber auch tragische Geschichten, die die facettenreiche Erinnerung an die Mauer und den Kalten Krieg eindrucksvoll widerspiegeln.

Die Todesopfer An Der Berliner Mauer 1961 1989

Author: Hans-Hermann Hertle
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 3861535173
Size: 76.77 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7346
Download Read Online

Die Todesopfer An Der Berliner Mauer 1961 1989 from the Author: Hans-Hermann Hertle. Das Nachschlagewerk enthĂ€lt 136 Kurzbiografien von Menschen, die zwischen 1961 und 1989 an der Berliner Mauer erschossen wurden, verunglĂŒckten oder sich das Leben nahmen, sowie von DDR-Grenzsoldaten, die im Dienst von FlĂŒchtlingen oder Helfern getötet wurden.

Chronik Des Mauerfalls

Author: Hans-Hermann Hertle
Publisher: Ch. Links Verlag
ISBN: 3862841596
Size: 19.79 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2686
Download Read Online

Chronik Des Mauerfalls from the Author: Hans-Hermann Hertle. Der Fall der Mauer war von den DDR-FunktionĂ€ren weder beabsichtigt noch vorhergesehen worden. Aus unkoordinierten Einzelaktionen entwickelte sich unter dem Druck der Massen eine Situation, die ihre eigene Dynamik bekam und schließlich zu vollendeten Tatsachen fĂŒhrte. Den Verantwortlichen wurde erst am nĂ€chsten Tag bewußt, was eigentlich geschehen war. Sie versuchten nun, die Kontrolle ĂŒber die Grenze zurĂŒckzugewinnen und trafen Vorbereitungen fĂŒr eine militĂ€rische Aktion - doch dafĂŒr war es schon zu spĂ€t. Wer aber hatte jene ominöse Reiseregelung erarbeitet und warum wurde sie von Schabowski vorzeitig bekanntgegeben? Welche Rolle spielte die Staatssicherheit dabei? Was wußten die sowjetischen MilitĂ€rs davon?Hans-Hermann Hertle hat sechs Jahre lang daran gearbeitet, die genauen UmstĂ€nde der Maueröffnung minutiös zu rekonstruieren. Er analysierte die entsprechenden Unterlagen in den Archiven, sichtete die Veröffentlichungen der Medien und befragte nahezu 100 Zeitzeugen, darunter die EntscheidungstrĂ€ger jener historischen Nacht. Hertles Buch wurde zu einem Standardwerk und liegt nun in 12., erweiterter Auflage vor.